Helmut Rau (SV Darmstadt 98) verstorben. Die DOG trauert um ihren Preisträger

1109

Ein Leben für den Fußball. Die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) trauert um ihren Preisträger. Im September 2023 konnte dem ehemaligen Torwart der Lilien, dort auch gerne “Babette” genannt, der “Play Fair Preis” der DOG durch Hannes Marb in Roßdorf überreicht werden. Helmut war nicht nur beim SV Darmstadt 98 aktiv, sondern zeigte erfolgreich sein Können auch in späteren Jahren, ob bei den Hobbykickern immer sonntags am alten Sportplatz in Roßdorf oder als Jugendtrainer. Dabei waren für ihn Respekt und Fairplay ein stetiger Begleiter seiner Handlungsmaxime. Für die Deutsche Olympische Gesellschaft / Darmstadt waren diese wichtigen Eigenschaften, die natürlich eine Vorbildfunktion für Mitspieler aber auch junge Menschen dargestellt haben, ein Grund der Auszeichnung. Mit seiner dem Menschen positiv zugewandten Art, hat er vielen Menschen Impulse geben können, was sich in seiner Beliebtheit bei jung und alt widerspiegelte. Oft ahnte Helmut wo der Gegenspieler den Ball hinschießen wollte, er war damals sichtlich überrascht – die Auszeichnung hatte er aber sicher in den Händen, wie einst den Ball. Wir sind Dankbar für sein Lebenswerk!