Krimi-Schreibwettbewerb im Odenwaldkreis hat Ehrenamt zum Thema

369
(Symbolfoto: terimakasih0 auf Pixabay)

Beitrag bis zum 31. März beim Landratsamt einreichen und tolle Preise gewinnen

Der Odenwaldkreis lobt in diesem Jahr seinen 12. Krimi-Schreibwettbewerb aus. Alle Beiträge müssen sich mit dem Thema „Risiko@Ehrenamt“ beschäftigen. Ob nun ehrenamtlich Engagierte selbst zu Täterinnen und Tätern werden oder lediglich Zeuginnen und Zeugen sind, ist den Autorinnen und Autoren überlassen, allerdings müssen die Krimis die Verübung und/oder Aufklärung einer oder mehrerer Straftaten beinhalten und im Odenwaldkreis spielen. Ausgeschrieben sind ein Erwachsenen- und ein Jugendwettbewerb. Alle Details finden Interessierte auf der Homepage www.odenwaldkreis.de (Projekte / Kunst und Kultur).

Dort gibt es auch einige Anregungen für mögliche Krimi-Handlungen. Der Odenwaldkreis wünscht den ehrenamtlich Engagierten dabei nichts Böses, sondern möchte mit dem Thema des Wettbewerbs Aufmerksamkeit auf diesen wichtigen Teil des Zusammenlebens lenken. Wie vielfältig Ehrenamt ist, zeigt der von der Ehrenamtsagentur des Kreises gepflegte Teil der Homepage (Projekte / Ehrenamt und Vereine) – auch hier finden sich Anregungen für einen Krimi.

Mitschreiben können alle ab elf Jahren. Der Krimi darf maximal 9.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) umfassen und muss bis zum 31. März 2024 an Krimi@odenwaldkreis.de (Erwachsenen-Schreibwettbewerb) oder Junior-Krimi@odenwaldkreis.de (Jugend-Schreibwettbewerb) gesendet werden. Eine fachkundige Jury bewertet die Beiträge. Die 30 besten Kurzkrimis des Erwachsenen-Schreibwettbewerbs und die besten aus den drei Jugendkategorien (elf bis zwölf Jahre, 13 bis 15 Jahre und 16 bis 17 Jahre) werden in der Anthologie „Mords Ehrenamt“ veröffentlicht. Neben dem Preisgeld von 2.000 Euro, gestiftet von der Sparkasse Odenwaldkreis, gibt es viele weitere tolle Preise zu gewinnen. Eine Liste gibt es online. Die Preisverleihung ist für August/September geplant.

Bei Fragen steht Ute Naas vom Kulturmanagement des Odenwaldkreises als Ansprechpartnerin zur Verfügung (Telefon 06062 70-217, E-Mail: kultur@odenwaldkreis.de).

(Text: PM Odenwaldkreis)