Logan Place spielt wieder in der Rodgauer Open-World-Halle

108
Symbolbild Konzert (Foto: Free-Photos auf Pixabay)

Welchen Stellenwert das traditionelle Kult-Konzert von Marcus Hübner und Uwe Gerritz zum Jahresbeginn hat, zeigte sich vor einem Jahr an der gewaltigen Publikumsresonanz, als das Duo nach pandemiebedingter zweijähriger Zwangspause wieder die Bühne in Jügesheim betrat. Auch in diesem Jahr dürfte die Halle wieder beben wenn die beiden Musiker zu ihren akustischen Gitarren greifen und zweistimmig große und kleine Hits der Rock- und Popgeschichte präsentieren. Dass die Band dazu musikalische Gäste einlädt, ist ebenfalls längst Tradition und trägt dazu bei, die Halle in einen gigantischen Partysaal zu verwandeln.

Das Konzert in der Stettiner Straße 17 in Rodgau-Jügesheim beginnt am 13. Januar um 20 Uhr und der Eintritt kostet 12 Euro. Mit einer Mail an info@openstage-rodgau.de kann man sich Vorverkaufskarten zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse reservieren lassen.

(Text: PM Kulturinitiative Open World e.V.)