foodsharing Darmstadt e.V: Verwenden statt verschwenden!

365
(Symbolfoto: b1-foto auf Pixabay)

foodsharing Weihnachts-Fair-Teilaktion findet dieses Jahr in kleinem Rahmen statt

78 Kilogramm einwandfreies, genießbares Essen landen jedes Jahr in Deutschland bei jedem von uns zu Hause im Müll – ein Skandal in Anbetracht von Klimawandel und derzeit etwa 783 Millionen Menschen die weltweit an Hunger leiden laut Schätzungen der Vereinten Nationen. Diese Zahl ist mehr als zehn mal so hoch wie die Gesamtbevölkerung von Deutschland!

Lebensmittelverschwendung ist aber nicht nur ein privates Problem, sondern geschieht entlang der gesamten Produktionskette. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Überproduktion, Transportschäden, falsche Lagerung und die hohen Qualitätsstandards des Handels an die Produkte sowie die oft übertriebenen Ansprüche der Kunden an Warenverfügbarkeit und Ästhetik: hat der Apfel eine kleine Macke oder ist nicht rot oder grün genug oder eine Orange im Netz nicht mehr gut, werden diese Lebensmittel nicht mehr verkauft. Auch das herannahende Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) veranlasst das Aussortieren und den Wurf in die Mülltonne. In den allermeisten Fällen völlig unnötig. Denn nachgewiesenermaßen ist der Großteil der Produkte auch nach dem Überschreiten des MHDs noch deutlich länger genießbar. Ziel ist es von foodsharing Darmstadt e.V. auf persönlicher und politischer Ebene Aufklärung, Umdenken und verantwortliches Handeln nachhaltig anzustoßen.
So hat sich der gemeinnützige Verein auch in diesem Jahr mit der Weihnachts-Fair-Teilaktion zum Ziel gesetzt, so viele genießbare Lebensmittel wie möglich bei Kooperationsbetrieben vor der Tonne zu retten und an alle Menschen kostenlos weiter zu „fair-teilen“.

In Darmstadt findet die Fair-Teilung am 24.12. am Kinder- und Jugendhaus Huette (Kiesstraße 16, 64283 Darmstadt) von 11-13 Uhr und am 30.12. im Muckerhaus in Arheiligen (Messeler Straße 112 a, 64291 Darmstadt) von 14-16 Uhr statt. In Weiterstadt wird die Aktion an insgesamt 3 Tagen stattfinden. Hier sind die Ehrenamtlichen vom 27.12. bis zum 29.12. aktiv. Verteilt wird am 27.12. von 11.30-14 Uhr in Braunshardt, Ludwigstraße 12 und am 28. und 29.12. von 11-12.30 Uhr in Weiterstadt-Gräfenhausen in der Niederwiesenstraße 6. Der foodsharing Darmstadt e.V. freut sich über alle Menschen die vorbeikommen und gemeinsam mit uns Lebensmittel retten!

Wie in den letzten Jahren leisten wir im oben genannten Zeitraum in Weiterstadt Ersatzabholungen für den Warenkorb während dessen Schließung. In Darmstadt bleibt die Tafel dieses Jahr zwischen den Jahren geöffnet.

(Text: PM foodsharing Darmstadt e.V.)