Weilrod: Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

196
(Symbolfoto: Freepiks)

Ein alkoholisierter 55-jähriger Autofahrer hat am späten gestrigen Dienstagabend (12.) einen Verkehrsunfall auf der K753 bei Weilrod-Altweilnau verursacht.

Der Fahrer befuhr gegen 23.45 Uhr mit einem Opel die Merzhäuser Straße aus Richtung Altweilnau kommend in Richtung Merzhausen. Auf Höhe eines dortigen Golfplatzes verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen zwei Verkehrsschilder und kam im Anschluss in einem Steinhaufen zum Stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Unfallverursacher wurde zwecks einer Blutentnahme zur Dienststelle gebracht.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.300 Euro. Der 55-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt wurde eingeleitet.

(Text: PM PP Westhessen)