B47/Rehbach: Auto kommt von Straße ab und überschlägt sich

173
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Am heutigen Dienstag (12.) gegen 10.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 47 zwischen Rehbach und Spreng ein Verkehrsunfall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 34-jähriger Odenwälder die B47 in Fahrtrichtung Spreng, als dieser nach einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort überschlug sich das Fahrzeug mehrfach, bis dieses seitlich mit einem Baum kollidierte und zum Stillstand kam.

Nach technisch aufwendigen Rettungsmaßnahmen der Freiwilligen Feuerwehr Michelstadt wurde der Fahrzeugführer schwerverletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Pkw wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die B47 für etwa zwei Stunden vollgesperrt werden. Neben zwei Streifen der PSt. Erbach waren drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Freiwillige Feuerwehren der Stadt Michelstadt und Brombachtal sowie die Straßenmeisterei Bad König im Einsatz.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit der Polizeidienststelle in Erbach (Tel. 06062/953-0) telefonisch in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Südhessen)