Schafbock gestohlen: Zeugensuche in Rosenbach

131
(Symbolfoto: Gerd Altmann bei Pixabay)

Ein Schafbock der Rasse “Skudden” wurde in der Zeit zwischen Samstagnachmittag (9.), 15 Uhr und gestrigen Sonntagmittag (10.), 12 Uhr, von Unbekannten von einem umzäunten Gehege im Bereich der Bundesstraße 426 bei Rosenbach gestohlen. Der Zaun der Weide wurde zuvor aufgeschnitten. Die Ermittler vermuten, dass das Tier am Tatort geschlachtet wurde und die Täter zum Abtransport des Tieres ein Fahrzeug nutzten.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kommissariat 41 der Polizei in Erbach unter der Telefonnummer 06062/9530 zu melden.

(Text: PM PP Südhessen)