Wohin im Kreis Darmstadt-Dieburg am 2. Adventswochenende?

222
Weihnachtsmarkt im Schloss Braunshardt in Weiterstadt. (Foto: Stadt Weiterstadt)

Die Freude über die Advents- und Weihnachtzeit ist groß in Darmstadt-Dieburg, das finden Gäste und Gastgeber gleichermaßen. Alles ist längst vorbereitet, damit Glanz und Glitzer, Glühwein und Punsch, Bratwurst und Plätzchen, Gesang und Glockenklang fröhliche und besinnliche Stimmung in die Herzen zaubern.

Messeler Lebkuchenlesung

Am Freitag, 8. Dezember, von 20 bis 22 Uhr tritt das Ensemble des „TiB – Theater im Bürgerhaus“ im Georg-Heberer-Haus auf und stimmt das Publikum mit kurzweiligen Gedichten, Geschichten und Spielszenen rund um die Advents- und Weihnachtszeit auf das bevorstehende „Fest der Liebe“ ein. Bei Glühwein und original Odenwälder Lebkuchen geht es in den vorgetragenen Texten mal besinnlich, heiter oder gar satirisch zu. Einlass ist ab 19 Uhr.

Weihnachten im Schlosspark Braunshardt

Im Park von Schloss Braunshardt findet am zweiten Adventswochenende (8., 9., 10. Dezember) der stimmungsvolle Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt statt. Ein Highlight ist die Eisstockbahn. Der Nikolaus wird am Samstag- und Sonntagnachmittag erwartet und bringt Geschenke für die kleinen Gäste mit.

Künstler-Weihnachtsmarkt

Vor 45 Jahren gründete sich die Künstlergemeinschaft in Ober-Ramstadt. Das Jubiläum ist ein guter Grund den Künstler-Weihnachtsmarkt im Prälat-Diehl-Haus am Freitag, 8. Dezember, um 19 Uhr mit einer Feier zu eröffnen. Auch am Samstag, 9. Dezember, und am Sonntag, 10. Dezember, können Gäste Arbeiten aus Holz, Glas, Stoff, Ton, Wolle und Papier erwerben.

Neunkircher Bergweihnacht

Am 9. und 10. Dezember findet der Neunkircher Bergweihnacht mit Sternenglanz und Lichterzauber rund um den Dorfplatz und entlang der Dorfstraße statt. Auf dem Dorfplatz gibt es für Kinder einen Nikolausbriefkasten. Der Nikolaus wird an beiden Tagen um 17 Uhr erwartet. Ein Pendelbus fährt von Brandau, Lützelbach und Winterkasten.

Weihnachtswerkstatt für Kinder

In der Waldschule Groß-Zimmern findet am 9. Dezember von 15 bis 17.30 Uhr eine Weihnachtswerkstatt für Kinder ab sechs Jahren statt. Mit viel Spaß werden die Kleinen vorweihnachtliche Dekoration aus Naturmaterialien basteln und lernen, Kerzen aus Bienenwachs zu ziehen. Punsch, Mandeln und leckeres Gebäck gibt es auch. Kinder sollten von einer erwachsenen Person begleitet werden.

Kleidertausch – die Weihnachtsedition

Den Kleidertausch der evangelischen Jugend des evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald zeigt sich im Weihnachtsgewand: Am Samstag, 9. Dezember, ab 17 Uhr startet der beliebte Klamottentausch mit Weihnachtsmusik, Punsch und Gebäck. Ein Special ist eine Weihnacht-Deko-Tauschecke (Stadtkirche am Marktplatz in Groß-Umstadt).

Offene Gartenpforte zum Advent

Der Franziskusgarten im ehemaligen Kapuzinerkloster im Minnefeld in Dieburg öffnet am Sonntag, 10. Dezember, von 14 bis 18 Uhr seine Pforte. Das Alphorn-Ensembles aus Biebergemünd-Kassel ist zu Gast und Besucher*innen können mit dem Evangelischen Kirchenchor Dieburg unter dem Motto: „Seht, die gute Zeit ist nah!“ adventliche Stimmung genießen. Heiße Getränke und Gebäck werden gereicht. „Offene Gartenpforte“ im Franziskusgarten Dieburg.

goGospel singt The first Noel

Unter dem Motto The first Noel lädt der Gospelchor goGospel der evangelischen Kirchengemeinde Traisa für den 10. Dezember, 17 Uhr bis 18.30 Uhr, zu einem weihnachtlichen Gospelkonzert in die Kirche ein (Goethestraße, Traisa).

Noch mehr Tipps rund um Weihnachten und Advent findet man unter Advent und Weihnachtszauber – Darmstadt-Dieburg entdecken.

Wer weitere Empfehlungen hat, kann sie entweder unter dem Menüpunkt Veranstaltungen auf der Webseite https://www.darmstadt-dieburg-entdecken.de selbst eintragen oder per E-Mail an wirtschaft@ladadi.de schicken.

(Text: PM Landkreis Darmstadt-Dieburg)