Filmausstellung und Experimente für Kinder im Deutsches Filminstitut & Filmmuseum Frankfurt

207
(Grafik: DFF)

Der LICHTSPIELPLATZ verwandelt vom 11. Dezember an das DFF (Deutsches Filminstitut & Filmmuseum) in einen Kino-, Experimentier- und Erlebnisraum für Kinder ab drei Jahren. Buchungen für Gruppen sind von jetzt an möglich.

Öffnungszeiten der Dauerausstellung: Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr. Für Gruppen können Termine auch vor 11 Uhr vereinbart werden (Tel. 069/961 220 223).

Zur Eröffnung der Ausstellung LICHTSPIELPLATZ am Sonntag, 10. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im DFF begrüßt das DFF alle Kinder gemeinsam mit erwachsenen Begleitpersonen bei kostenlosem Eintritt.

Eine Ausstellung zum Mitmachen: Der LICHTSPIELPLATZ verwandelt das DFF in einen Kino-, Experimentier- und Erlebnisraum für Kinder. An Installationen können sie – sowie ihre Familienmitglieder, Erzieher:innen und Lehrer:innen – ihrer Fantasie freien Lauf lassen, spielerisch kreativ sein und dabei die Magie des Films entdecken. Konzipiert wurde der Lichtspielplatz für Kinder von drei bis acht Jahren; etwas jüngere oder ältere Kinder sind aber ebenso willkommen. Die Ausstellung kann von Gruppen (Schulklassen, Kitas, etc.) ebenso besucht werden wie von Familien und Einzelpersonen mit Kindern.

Bei der Eröffnung am Sonntag, 10. Dezember, um 14 Uhr steht, dem Ausstellungsthema entsprechend, die jüngste Zielgruppe im Mittelpunkt: Das DFF feiert ein großes Familienfest mit Snacks und Getränken für Klein und Groß, Aktivprogramm und natürlich einer ausgiebigen Erkundung der Ausstellung LICHTSPIELPLATZ im 3. Obergeschoss des DFF. Hier spielen die Kinder mit Licht und Schatten, lernen die Magie der Projektion kennen, experimentieren mit Sound, Farbe und Perspektive und entdecken die Welt des Films in einem kleinen Kino.

Der wöchentliche Newsletter informiert über Neuigkeiten und das Kinoprogramm der Woche. Weitere Infos finden sich auf www.dff.film.

(Text: PM DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum)