Blitzer im Kreis Offenbach und Main-Kinzig-Kreis

177
(Symbolbild: Denny Muller auf Unsplash)

Die Beamten und Beamtinnen der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Unfallschwerpunkten,
Geschwindigkeits- und Wildgefahrenstrecken sowie zum Zwecke des Lärmschutzes.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten

4.12.2023: L 2310, zwischen Ortseingang Mainflingen und Aschaffenburger Straße (Wildgefahrenstrecke); L 2310, Rodgau Weiskirchen in Richtung Froschhausen, zwischen B 45 und Froschhausen (Wildgefahrenstrecke); B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor dem Geisfeldkreisel (Unfallschwerpunkt); L 3347, Nidderau Ostheim in Richtung Roßdorf, im Bereich des Bahnübergangs (Geschwindigkeitsgefahrenbereich);

5.12.2023: B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor dem Geisfeldkreisel (Unfallschwerpunkt);

6.12.2023: B 459, Dreieich in Richtung Offenbach, vor dem Geisfeldkreisel (Unfallschwerpunkt); L 3009, Schöneck Kilianstädten in Richtung Nidderau (Unfallschwerpunkt); K 903, Hasselroth Niedermittlau in Richtung Gründau Rothenbergen, vor den BAB-Auffahrten (Unfallschwerpunkt);

8.12.2023: L 3268, Hanau, Maintaler Straße, in Richtung Maintal Dörnigheim (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke); K 859, Hanau Großauheim in Richtung Hanau Klein-Auheim, im Bereich der Limesbrücke (Unfallschwerpunkt);

9. und 10.12.2023: L 3268, Hanau, Maintaler Straße, in Richtung Maintal-Dörnigheim (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke).

(Text: PM PP Südosthessen)