Geschädigter nach Körperverletzung in Stierstadt gesucht

245
Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolbild: Fleimax von Pixabay)

Nach einer Körperverletzung am Mittwoch (29.) in Oberursel-Stierstadt ist die Polizei auf der Suche nach einem Geschädigten.

Gegen 13.50 Uhr wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der mehrere Jugendliche geschlagen bzw. bedrängt haben soll. Nach ersten Ermittlungen soll der Mann in einem Supermarkt im Zimmersmühlenweg zunächst einen Jugendlichen festgehalten und bedrängt haben. Anschließend habe er den Supermarkt verlassen und auf offener Straße einem weiteren Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Einsatzkräfte der Polizei konnten den Aggressor, einen 31-jährigen Mann aus Oberursel, im Bereich des Stierstädter S-Bahnhofs festnehmen. Gegen ihn wird nun wegen Nötigung und Körperverletzung ermittelt. Zu dem Vorfall im Supermarkt liegen bereits Zeugenhinweise und die Personalien des Geschädigten vor. Der Jugendliche, der im Zimmersmühlenweg geschlagen worden sein soll, war bei Eintreffen der Polizeikräfte jedoch nicht mehr auffindbar.

Er sowie weitere Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Oberursel unter der Rufnummer (06171) 6240-0 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Westhessen9