30 Jahre KUSS: Der Kultursommer Südhessen sagt „Danke!“

168
Landrat Christian Engelhardt bei der Ausstellungseröffnung im neuen Landratsamt im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“ beim Kultursommer Südhessen 2022. (Foto: Kreis Bergstraße)

Beim 30. Kultursommer Südhessen (KUSS) sorgten 2023 mehr als 200 Veranstaltungen und über 90 geöffnete Ateliers bei Jung und Alt vier Monate lang für gute Unterhaltung in ganz Südhessen. Ein buntes Programm aus Musikveranstaltungen, Theater, Kleinkunst, Lesungen, Ausstellungen und vielem mehr zog erneut tausende Besucher an. Anlässlich des Jubiläumsjahres werden die Veranstalter nun bei einer Nachlese am 27. November 2023 in Zwingenberg den diesjährigen KUSS gemeinsam reflektieren.

„Es liegt ein grandioser Jubiläums-Kultursommer mit vielen tollen und gut besuchten Veranstaltungen hinter uns. Hierfür möchten wir uns bei allen Beteiligten sehr herzlich bedanken! Für Ihren Einsatz und für Ihre Bereitschaft der Kultur in Südhessen ein Gesicht zu geben und uns den Sommer zu versüßen. Ohne Sie wäre das nicht durchführbar gewesen“, so der Bergsträßer Landrat und Vorsitzender des KUSS, Christian Engelhardt. Nach zweijährigem Vorsitz wird er seinen Posten im kommenden Jahr turnusgemäß an den Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg, Klaus Peter Schellhaas, abgeben.

Um den diesjährigen Kultursommer zu reflektieren, sich auszutauschen und weitere Impulse für die kommenden Jahre zu gewinnen, lädt der Kultursommer Südhessen alle Veranstalterinnen und Veranstalter am 27. November 2023 in das Theater Mobile in Zwingenberg ein. Weitere Informationen hierzu gibt es unter https://www.kultursommer-suedhessen.de/aktuelles/nachlese/.

Auch der 31. Kultursommer Südhessen befindet sich schon in den ersten Planungen. Das Bewerbungsportal ist vom 1. Dezember 2023 bis zum 31. Januar 2024 online. Angesprochen sind Projektanträge von gemeinnützigen, kommunalen und kirchlichen Veranstaltern, unter anderem aus den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Tanz, Bildende Kunst und Kleinkunst. Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, die nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zum Mitmachen einladen, sind ebenfalls gefragt, genauso wie inklusive und integrative Projekte.

Der Veranstaltungszeitraum findet vom 1. Juni bis 29. September 2024 statt und wird wie üblich mit den „Tagen der offenen Ateliers“ am letzten Septemberwochenende abgerundet.

Der Kultursommer Südhessen wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, dem Regierungspräsidium Darmstadt, ENTEGA, TERRA Darmstadt, FRIZZmag, HR2 sowie OF-TV gefördert und unterstützt, die Tage der offenen Ateliers werden von Lotto Hessen präsentiert.

(Text: PM Kreis Bergstraße)