Tiere in Not Odenwald: Halbblinder Senior sucht neues Zuhause

286
Rocky (TiNO e.V.)

Der Verein „Tiere in Not Odenwald e.V.“ sucht ein Zuhause für Rocky

Der kleine ältere Pinschi Rocky wurde im November 2011 geboren und hat unverschuldet sein Zuhause verloren. Die ersten Tage musste Rocky sich in seiner neuen Umgebung erstmal orientieren, denn leider sieht er nur schemenhaft. Auch seine Ohren sind nicht mehr die jüngsten, aber dafür ist sein Geruchssinn umso ausgeprägter. Rocky hört und sieht quasi mit der Nase und das macht er erstaunlich gut. In seinem ehemaligen Zuhause war Rocky vermutlich mehr Prinz als Hund, was seine heutigen Marotten erklärt, er mag es nämlich überhaupt nicht alleine zu bleiben.

Mit anderen Hunden kommt Rocky gut zurecht, diese müssten eher mit seiner Rasse bedingten unruhigen Art klar kommen und ihm nachsichtig verzeihen, wenn er Distanzen unterschreitet. Rocky mag auch Katzen sehr gerne und wenn diese ihn auch mögen, kann daraus eine sehr tiefe Freundschaft mit gemeinsamen Kuscheln und Putzen entstehen. Tierarztbesuche schätzt Rocky nicht besonders, da kommt die dunkle Seite seiner Persönlichkeit zum Vorschein. Das hat leider in der Vergangenheit zu ein paar Versäumnissen geführt und wurde nun nachgeholt. Die Zähne wurden saniert und sein Herz wird nun mit Medikamenten unterstützt. So trippelt Rocky nun fröhlich durch seine kleine heile Welt und wartet auf nette Menschen, die bereit sind, sich auf das Abenteuer mit einem Senior einzulassen und keine Wunder mehr erwarten.

Wer Rocky einmal kennenlernen möchte, kann sich an das TINO-Büro unter 06063/939848 wenden oder sich vorab auf www.tiere-in-not-odenwald.de informieren. Man bittet um Verständnis, dass aufgrund der derzeitigen Situation ein Kennenlernen nur nach einer telefonischen Absprache erfolgt.

(Text: PM Tiere in Not Odenwald e.V.)