Mit „Studentischem Café“ und Probevorlesung: Brüder Grimm Berufsakademie Hanau öffnet Türen

164
Sich über die Studienmöglichkeiten an der Brüder Grimm Berufsakademie in Hanau (Akademiestraße 52) informieren, wie hier 2022, nehmen viele Interessierte wahr. Am 25. November ist wieder "Tag der offenen Tür". (Foto: BGBA)

Die Brüder Grimm Berufsakademie Hanau (BGBA) lädt am 25. November von 10 bis 16 Uhr am „Tag der offenen Tür“ alle Interessierten, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern ein, die dualen und ausbildungsintegrierten Bachelorstudiengänge und die Menschen an der dualen Hochschule kennenzulernen. Die BGBA verknüpft ein Studium mit einer praxisintensiven und thematisch abgestimmten Ausbildung.

Das Tagesprogramm ist vielfältig und bietet den Besucherinnen und Besuchern umfassende Möglichkeiten, Einblicke in das duale Hochschulleben mit kreativen und innovativen Studiengängen zu bekommen.

Zunächst werden die Studiengangsleiter die drei Fachrichtungen und auch die Ausbildungen vorstellen, die an der BGBA dual und ausbildungsintegriert gelehrt werden und in nur sieben Semestern zu zwei Berufsabschlüssen führen: “Produktgestaltung”, “Designmanagement” und “Innovationsmanagement & Marketing”.

Mit Studentinnen und Studenten der BGBA ins Gespräch kommen

Ein besonderes Tageshighlight wird das “Studentische Café” sein, in dem Interessierte direkt mit Studentinnen und Studenten der BGBA ins Gespräch kommen können und ihre Fragen zum studentischen Leben und auch zu persönlichen Erfahrungen mit dem dualen Studium stellen können.

Wer zudem wissen möchte, wie eine Vorlesung abläuft, kann in der Probevorlesung echte Studiumsluft schnuppern und einen Eindruck gewinnen, wie an der BGBA gelehrt wird sowie praktische Tipps mitnehmen, wie das Lernen im Allgemeinen leichter wird. Die Probevorlesung dauert 20 Minuten.

Zum Abschluss wird es am Nachmittag eine Präsentation von erfolgreichen Bewerbungsmappen und eine anschließende Mappenberatung für die Bewerbung in den Gestaltungsstudiengängen geben. Und natürlich können den ganzen Tag zahlreiche ausgestellte Arbeiten angeschaut werden, die ebenfalls einen Einblick in die kreativen und innovativen Leistungen der Studierenden geben.

Führungen durch die Goldschmiede- und Metallbildner-Werkstätten und das gesamte Gebäude werden ebenfalls angeboten. Die BGBA sitzt in den Räumen der Zeichenakademie in der Akademiestraße 52.

Weitere Informationen: www.bg-ba.de.

(Text: PM Stadt Hanau)