Italienisch-deutsches Prinzenpaar aus Dudenhofen

237
Alljährlich Höhepunkt der Ufftakt-Gala: die Proklamation des Prinzenpaars. (Foto: ah)

„Wir schwören auf das Prinzenpaar“, ruft die begeisterte Narrenschar nach über drei Stunden in der Aula der Georg-Büchner-Schule und jubelt den neuen Regenten, „Principessa Denise la prima I. Contessa d´arte e immagini, Stella brillante delle Mom´s“ (Denise Affetuoso-Ehlert) und Prinz Karneval „Imperiale Claudio I., Magnum in Vino Veritas, Edler Schwenker des fürstlichen Bembels“ (Claudio Affettuoso) begeistert zu.

Wie in den vergangenen Jahren war die Verkündung des neuen Rodgau Prinzenpaares der Höhepunkt eines unterhaltsamen und abwechslungsreichen „Ufftakts“. Mit dem Prinzenpaar regieren nun zwei Fastnachtsprofis in Rodgau. Die Prinzessin, professionelle Fotografin, begleitet seit Jahren die Prinzenpaare als Hoffotografin, tanzt bei den MOM´s, war im jugendlichen Alter begnadete Gardetänzerin und holte sich damit Europameister-Titel. Der Prinz arbeitet im Wirtschaftsausschuss mit, spielt Rugby bei den Frankfurter Bembelschwenkern, ist im Weinhandel aktiv, ist vielleicht deshalb (in Vino Veritas) leidenschaftlicher Äppler-Trinker. Ihre beiden Zwillingskinder sind ebenfalls seit Jahren in der Giesemer Fassnacht aktiv.

Der Enthüllung des Prinzenpaares war eine spektakuläre Show vorausgegangen. Aufsehenerregende Promis kamen auf die Schaubühne und wechselten sich mit ausgefallenen Gesangs-, Show- und Tanzbeiträgen im Programm ab. Dazwischen Blaue Bock Dialoge mit Heinz Schenck und Lia Wöhr mit Stargast Jorge Gonzales zum Brüllen komisch, persifliert von Sitzungspräsident Stefan Schmidt. Auch das scheidende Prinzenfpaar glänzte mit einer Tanznummer.

Den stimmungsvollen Startschuss setzten der Gugi (Phillipp Jansen), Till (Marvin Kühne) und der Ufftakt- Kreischer (Götz Schwarz). Durch das heitere Programm führten Patric Hösbacher, Thomas Lilla und Armin Merget. Die Glanzpunkte setzte Präsident Stefan Schmidt ins Rampenlicht, wie die Verabschiedung der letztjährigen Regenten Stephanie und Erik, sowie die Inthronisation der neuen Regenten. Ihr Können auf der Fastnachtsbühne zeigten auch die närrischen Gäste. Einen urkomischen Schlagabtausch boten sich Bettina Hartmann und Anja Werner vom Nieder-Röder Kreppel Kaffee in ihrem Zwiegespräch. Selina Beavers und Jochen Bunge von den Sportfreunden Rodgau erfreuten das Publikum mit ihrem Gesang. Mit tänzerischen Höchstleistungen glänzte das Hauptklasse Gardetanzpaar Vanessa Schreiber und Noah Bulih sowie die Showtanzgruppe „Cohesio“ der S.K.G. Tanzsportabteilung. Aus den Reihen der S.K.G.-Fastnachter zeigten sich die Musiker von PrOst und die Prinzengarde in Topform. Nicht fehlen durfte auch die Überreichung des von Lothar und Elfriede Mark gestifteten Förderpreises der Giesemer Fastnacht, über den sich in diesem Jahr Benjamin Berg freuen durfte.

Karten für die alle Sitzungen sind im Vorverkauf unter www.skgrodgau.de unter Tickets zu buchen.

(Text: ah)