Frankfurt-Flughafen: Betrunkener greift Polizisten an

168
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Ein 47-jähriger Mann wollte am Dienstagabend (14.) alkoholisiert eine Lokalität am Frankfurter Flughafen nicht verlassen. Als Polizeibeamte hinzugerufen wurden, attackierte er diese und versuchte sie zu beißen. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Es kam zur Festnahme.

Im Bereich “The Squaire” kam es gegen 19.15 Uhr in einem dortigen Lokal zu einem Streit zwischen einem Gast und dem Barpersonal. Der stark alkoholisierte 47-Jährige pöbelte Gäste an und kam der Aufforderung, die Örtlichkeit, zu verlassen nicht nach.

Nach dem Eintreffen einer Polizeistreife verhielt sich der Mann auch gegenüber den Beamten aggressiv und unkooperativ. Im Verlauf der Kontrolle griff er an das Ohr eines der Beamten und setzte zu einem Würgegriff an. Die Beamten konnten den Griff lösen und ihn festnehmen.

Die Fesselung der Hände hielt ihn jedoch nicht davon ab, weiter gegen die Polizisten vorzugehen, er versuchte sie zu beißen, was ihm jedoch misslang.

Der Mann wurde in das Polizeigewahrsam gebracht.

Er muss sich nun wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

(Text: PM PP Frankfurt)