“Tiere in Not Odenwald”: Dieser hübsche Kerl wurde einfach zurückgelassen

312
Trovato (Foto: TiNO e.V.)

Der Verein „Tiere in Not Odenwald e.V.“ sucht ein Zuhause für Trovato

“Tiere in Not Odenwald” hat Trovato von einem anderen Tierschutzverein übernommen. Dort wurde Trovato als Fundhund untergebracht, jemand hat ihn einfach angebunden zurückgelassen. Im Odenwald darf Trovato jetzt in der Hundegruppe leben und das macht er gut. Trovato verträgt sich mit den vorhandenen Hunden und hat auch kein Problem, wenn neue Hunde in die Gruppe kommen. Ihm ist es egal, ob der Hund groß oder klein ist – Trovato mag sie! Trovato ist vermutlich ein Schäferhund-Mischling und hat daher “Hummeln im Hintern”. Er sucht ein Zuhause, wo er lernt, was Entspannung bedeutet. Aufgeregt und lustig sein, das kann der im Januar 2015 geborene Rüde. Aktuell wird in der Trainingsgruppe an seinem Grundgehorsam und an der Leinenführigkeit gearbeitet. Trovato ist natürlich ein Streber und möchte gefallen! Alleine bleiben, ohne andere Hunde muss noch geübt werden. Als Zweithund mit einem souveränen Ersthund könnte man sich das bei Trovato gut vorstellen.

Wer   einmal kennenlernen möchte, kann sich an das TINO-Büro unter 06063/939848 wenden oder sich vorab auf www.tiere-in-not-odenwald.de informieren. Man bittet um Verständnis, dass aufgrund der derzeitigen Situation ein Kennenlernen nur nach einer telefonischen Absprache erfolgt.

(Text: PM Tiere in Not Odenwald e.V.)