Zwei Verletzte bei Unfall in Wiesbaden

172
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Am gestrigen Donnerstagabend (9.) kam es in der Steinberger Straße in Wiesbaden zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Um 21.15 Uhr parkte eine 21-jährige Frau aus Wiesbaden mit ihrem VW Polo rückwärts aus einer Parklücke rechts neben der Straße aus. Hierbei missachtete sie den von hinten aus Richtung 2. Ring kommenden 29-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrollers. Der Fahrer bremste, kam aber zu Fall. Sein Roller kollidierte mit dem Heck des Polos, während er über das Lenkrad geschleudert wurde und einige Meter über die Straße rutschte.

Der Rollerfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 3.500 Euro.

(Text: PM