Unser Newsletter mit Leseempfehlungen für Sie (KW44)

257

Liebe Leserin, lieber Leser,

noch ist es regnerisch und windig, aber Kälte und Schnee sind schon versprochen. Umso besser, denn es weihnachtet sehr in der Region. Zugegeben, das kommt überraschend, denn so schnell war es selten November und man hat die unaufdringlich arrangierten Lebkuchen- und Nikolaus-Berge im Supermarkt vielleicht geflissentlich bisher übersehen.

Unübersehbar ist in diesen Tagen allerdings die Ankündigung zahlreicher Weihnachts- und Adventsmärkte. Und tatsächlich haben schon einige geöffnet.

Wer es wagt, nach Genuss von wärmendem Heißgetränk noch über Eis zu schlittern, der kann das auf dem Dach des Skyline Plaza: https://www.rheinmainverlag.de/2023/11/03/eisbahn-eroeffnung-im-skyline-plaza-frankfurt/

Noch höher über den Dächern kann man seinen Glühwein hier trinken: https://www.rheinmainverlag.de/2023/11/03/hoechster-weihnachtsmarkt-startet-wieder/

Hoch hinaus, mittels virtuellem Rundflug, kann man übrigens im November auch im Frankfurter Zoo: https://www.rheinmainverlag.de/2023/10/31/im-november-kann-man-im-zoo-frankfurt-abheben/

Obwohl immer vor der dunklen Jahreszeit gewarnt wird, dürfte es dieses Jahr nicht ganz so düster – zumindest hinsichtlich der Wohnungseinbrüche – werden: https://www.rheinmainverlag.de/2023/11/01/wohnungseinbrueche-in-den-letzten-fuenf-jahren-fast-halbiert/

Egal, ob es früher dunkel wird: Auch im Herbst und Winter sollten wir uns an der frischen Luft aufhalten und noch das vom Vitamin D mitnehmen, was man jetzt so kriegen kann. Ein mögliches Ausflugsziel ist da die Auenlandschaft rund um den Kühkopf:https://www.rheinmainverlag.de/2023/10/31/vielfaeltige-auenlandschaft-infotour-rund-ums-umweltbildungszentrum-auf-dem-kuehkopf/

Schauen Sie in den nächsten Tagen nach oben, vielleicht sehen Sie Kraniche, die sich in den Süden aufgemacht haben. Es sind immerhin die Vögel des Glücks, es kann also nicht schaden!

Gute Unterhaltung mit unseren Print- und Onlineprodukten und viel Spaß vielleicht schon beim Eislaufen mit Glühwein wünscht im Namen des Redaktionsteams

Silke Theurer