Großes Kino mit klaren Botschaften: Rebell, in den Fängen des Terrors

187
Demnächst ein großen Events: unter anderem die Filmregisseure von Rebel
Adil El Arbi und Bilall Fallah – auch bekannt durch „Bad Boys for Life”
– sowie auch die Produzenten Ekrem Engizek (Engizek Films GmbH) und Timo
Joh. Mayer(Little Brother Films GmbH). Rebell ist ein Action-Drama, welches intensive Einblicke in die muslimische Welt sowie den bis heute anhaltenden Syrienkrieg, anhand der
Geschichte von zwei arabischen Brüdern, die dem radikalen Islamismus ausgesetzt sind, verschafft. Die Deutsche Film- und Medienbewertung zeichnet den Film mit dem Prädikat “besonders wertvoll” aus, was für die Filmbranche von großer Bedeutung und eine der höchsten Auszeichnungen ist.
Der Film kann helfen Vorurteile abzubauen und die Unterschiede zwischen
dem politischen Islam, Terrorismus und dem moderaten friedlichen Islam
aufzuzeigen. Ab 30.11.2023 Bundesweit im Kino.
Littler Brothers Films, EngizekFilms, Camino Filmverleih, Busch Media group.