B455/Oberursel: 16-Jähriger bei Motorradunfall verletzt

217
(Symbolbild: Camilo Jimenez auf Unsplash)

Am Montagnachmittag (30.) befuhr ein Motorradfahrer die B 455 bei Oberursel, als er von der Straße abkam und stürzte.

Um 13.23 Uhr befuhr der 16-Jährige aus Weilrod mit seinem Leichtkraftkrad die Bundesstraße von der Bundesautobahn 661 kommend in Fahrtrichtung Königstein. In der Ausfahrt in Richtung Hohemarkkreisel war er, ersten Erkenntnissen nach, zu schnell, kam von der Straße ab und landete im Graben. Hierbei verletzte er sich leicht. Durch einen Notarzt wurde er vor Ort zunächst versorgt und dann ins Krankenhaus eingeliefert.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Abfahrt zeitweise gesperrt werden. Das Leichtkraftrad der Marke Honda wurde beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.000 Euro.

(Text: PM PP Westhessen)