EUROPE DIRECT Darmstadt: Neuauflage des Weihnachtsbuchs

198
Die zehnte Auflage des Weihnachtsbuches informiert anschaulich darüber, wie in den Ländern der EU Weihnachten gefeiert wird. (Foto: RPDA)

Damit die vorweihnachtliche Stimmung rechtzeitig in den Klassenzimmern und Kindergärten Einzug halten kann, hat das Europe Direct (ED) Darmstadt beim Regierungspräsidium Darmstadt das Buch „Europa feiert Weihnachten“ neu aufgelegt. Natürlich gilt das Angebot auch für alle, die sich für das Thema Weihnachten in Europa interessieren. Bestellung werden ab sofort bis 22. November entgegen genommen. Kostenfrei per E-Mail an eu-infozentrum@rpda.hessen.de unter Angabe der Post-Anschrift. Da die Auflage limitiert ist, gilt: Nur so lange der Vorrat reicht. Die öffentliche Verteilaktion findet am 1. Dezember von 12 bis 16 Uhr auf dem Luisenplatz in Darmstadt am Justus-Liebig-Denkmal (vor der Engel Apotheke) statt. Ab 29. November ist das Buch direkt beim ED (Luisenplatz 2) erhältlich.

Die zehnte Auflage des Weihnachtsbuches informiert anschaulich darüber, wie in den Ländern der EU Weihnachten gefeiert wird. Erzählt werden Weihnachtsgeschichten aus allen 27 EU-Mitgliedsstaaten. Die (nicht nur) jungen Leserinnen und Leser erfahren alles über die verschiedenen Bräuche und Traditionen rund um das christliche Fest in Europa. Für Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid ist das Weihnachtsbuch das beste Beispiel dafür, wie vielfältig das Fest europaweit gefeiert wird und es doch auch viele Gemeinsamkeiten gibt. „Europa feiert Weihnachten“ transportiert die Botschaft, dass es in jedem europäischen Land an Weihnachten ein bisschen anders zugeht, es aber immer um gemeinsame Werte geht, die vermittelt werden.

Das Buch hat eine frühere Auszubildende und Mitarbeiterin des ED konzipiert. Dafür hat sie die Weihnachts-Bräuche in allen EU-Ländern recherchiert, daraus kurze Geschichten verfasst und diese selbst illustriert. Der Versand beginnt ab Ende November, Lehrkräfte oder Kindergärten können Bestellungen auch in größeren Mengen aufgeben.

Hintergrund: Europe Direct Darmstadt

Das Europe Direct Darmstadt ist seit 1998 Teil des europaweiten Netzwerks Europe Direct der Europäischen Kommission. Deutschlandweit gibt es 50 solcher Zentren, in Hessen vier. Sie werden von der Europäischen Kommission kofinanziert. Die Zentren dienen regional als Schnittstelle zwischen Bürgerinnen und Bürgern und der EU. Vor allem Schulen in der Region werden seit 25 Jahren mit Informationsmaterial rund um die EU und die europäischen Institutionen versorgt.

Link: https://rp-darmstadt.hessen.de/ueber-uns/europe-direct-darmstadt

(Text: PM Regierungspräsidium Darmstadt)