Herbstferien im Hessenpark

182
Schauspielführung "Arbeit bringt Brot, Faulheit bringt Not". (Foto: Harald Kalbhenn)

In den Ferien können Besucher*innen mit dem Museumstheater im Hessenpark Neu-Anspach auf Zeitreise gehen. Am 28. und 29. Oktober gibt es passend zur Jahreszeit ein buntes Programm mit tollen Mitmachangeboten.

Zu den Tagen der Schauspielführungen stehen verschiedene Szenarien zur Wahl: Museumsgäste können in den 1950er-Jahren auf Landbriefträger Rudi treffen oder im 19. Jahrhundert miterleben, welche Folgen die Aufhebung des Zunftzwangs für Handwerker hatte. Zeitsprünge und Mehrfach-Besuche werden dringend empfohlen.

Montag, Dienstag, Mittwoch, 23., 24., 25. Oktober: Arbeit bringt Brot, Faulheit bringt Not

Durch die Einführung der Gewerbefreiheit und die Aufhebung der Zünfte im 19. Jahrhundert verloren zahlreiche Handwerker ihren ursprünglichen Beruf. Ebenso machten sich die Neuerungen der industriellen Revolution im wirtschaftlichen Leben immer mehr bemerkbar. Von Armut bedroht, stürzen sich Stellmacher Herrmann Orth und seine Frau Elisabeth in jede erdenkliche Arbeit. Können Erfindungsreichtum und Emsigkeit die beiden vor dem sozialen Niedergang bewahren?

Donnerstag und Freitag, 26. und 27. Oktober: Rudi, der Landbriefträger

„Nirgendwo“, ein Dörfchen im Taunus in den 1950er-Jahren. Die Ära der Landbriefträger neigt sich ihrem Ende zu. Die stetige Modernisierung der Deutschen Bundespost macht die Postboten auf dem Land zusehends überflüssig. Doch Rudi, ein heiterer Zeitgenosse, möchte das nicht wahrhaben. Stolz blickt er auf seiner täglichen Postroute durch das Dorf auf die vergangenen Jahrzehnte des ländlichen Postwesens zurück.

Am Wochenende stehen verschiedene herbstliche Mitmachaktionen auf dem Programm. Ferienkinder können Wollvögel wickeln und diese im Anschluss mit nach Hause nehmen. Wollis freilebende Artgenossen kommen natürlich auch nicht zu kurz, denn für sie werden
Meisenringe als Winterfutter hergestellt. Am Samstag wird zudem gefilzt, am Sonntag lassen sich in der Töpferei herbstliche Motive aus Ton herstellen.

Tage der Schauspielführungen, 23. bis 27. Oktober, 13 und 15 Uhr
„Bunt sind schon die Wälder“, 28. und 29. Oktober, 11 bis 17 Uhr

Wollvögel wickeln und Meisenringe herstellen: Haus aus Ewersbach, 28. und 29. Oktober
Herbstliches Filzen: Haus aus Grebenau, 28. Oktober
Töpfern: Stallscheune aus Hofen, 29. Oktober

(Text: PM Freilichtmuseum Hessenpark)