Frauenstein: Bestattungswald „Terra Levis“ nun deutlich vergrößert

207
(Symbolbild: Casey Horner auf Unsplash)

„Terra Levis“ ist ein naturbelassener Bestattungswald bei Frauenstein. Die dortigen Urnengräber bleiben 99 Jahre lang unangetastet, ihre Pflege übernimmt die Natur – ein Konzept für alternative Bestattungen, das so großen Anklang findet, dass nun eine dringend benötigte Zusatzfläche freigegeben wurde.

Innerhalb von zehn Jahren wurden von den rund 10.000 Ruhestätten bereits 3.600 genutzt, die übrigen sind reserviert. „Daher ist es sehr gut, dass wir jetzt die vorhandene Fläche um weitere zehn Hektar auf 25 Hektar aufstocken können“, sagte Stadträtin Dr. Tilli-Charlotte Reinhardt in Vertretung von Bürgermeisterin und Grünflächendezernentin Christiane Hinninger bei einem Vor-Ort-Termin. Parallel zur Flächenerweiterung soll auch das Personalteam verstärkt werden; künftig sollen dann insgesamt fünf Personen den Wald pflegen, aber auch ansprechbar sein für alle Interessenten und Trauernden.

„Möge Dir die Erde leicht sein“ – von diesem römischen Trauerspruch wurde der lateinische Name des Wiesbadener Bestattungswaldes „Terra Levis“ abgeleitet. Die jetzt freigegebenen zusätzlichen Flächen sind über einen Rundweg erschlossen und umfassen auch eine Waldwiese und mehrere Lichtungen.

Der Mischwald besteht hauptsächlich aus jüngeren Buchen, Hainbuchen, Lärchen, Birken und alten Eichen. Um für den Klimawandel gewappnet zu sein, werden in diesem Herbst weitere 200 junge Traubeneichen, Esskastanien und Winterlinden gepflanzt. „Damit sind wir gut vorbereitet, alle Wünsche für diese Bestattungsform bis weit ins nächste Jahrzehnt erfüllen zu können“, zeigte sich Stadträtin Dr. Reinhardt überzeugt.

Eingeladen zu der Freigabe der zusätzlichen Fläche waren unter anderem auch die evangelische Dekanin Arami Neumann und der katholische Stadtdekan Klaus Nebel sowie Frauensteins Ortsvorsteher Harald Weber.

Der städtische Bestattungswald „Terra Levis“ ist für alle Interessierten zugänglich. Informationen sind unter www.terra-levis.de zu finden. Eine erste Kontaktaufnahme mit dem Serviceteam ist per E-Mail an bestattungswald@wiesbaden.de möglich.

(Text: PM Landeshauptstadt Wiesbaden)