Zeugensuche in Babenhausen: Kind von Hund gebissen

199
Symbolbild Hundebiss (Foto: Dasha Urvachova auf Unsplash)

Am Samstag, 7. Oktober, wurde ein 10-jähriges Mädchen, gegen 9.30 Uhr, auf einem Durchgangsweg zwischen dem Westring und Wilhelmstraße in Babenhausen von einem Hund gebissen und leicht verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr das Kind mit seinem Fahrrad an einer bislang unbekannten Frau vorbei, die mit ihren zwei Hunden spazieren ging. Beim Vorbeifahren soll eines der Tiere das Mädchen angesprungen und ihr in den linken Unterarm gebissen haben.

Die Hundehalterin wurde als circa 40 bis 50 Jahre alte Frau mit schulterlangen, grauen Haaren beschrieben. Zum Tatzeitpunkt soll sie mit einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein. Bei den Tieren handelte es sich nach derzeitigem Kenntnisstand um einen braunen und einen schwarzen Hund von mittlerer Größe.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Diese werden gebeten, sich bei dem Kriminalkommissariat 41 in Ober-Ramstadt zu melden (Tel. 06154 / 6330-0).

(Text: PM PP Südhessen)