Unfallflucht in Darmstadt: Fahrradfahrerin leicht verletzt

144
(Symbolfoto: Jeanette1980 Pixabay)

Am gestrigen Dienstag (10.) ereignete sich in der Heimstättensiedlung in Darmstadt ein Verkehrsunfall, bei dem eine 30 Jahre alte Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen stürzte die Frau gegen 17.30 Uhr im Einmündungsbereich “Am Sandacker”/Finkenweg, nachdem ihr ein noch unbekannter Autofahrer mutmaßlich die Vorfahrt genommen hatte. Bei dem Unfallauto soll es sich um einen Mercedes in der Farbe Silber gehandelt haben. Der Fahrer stoppte kurz und soll nach einem Wortwechsel seine Fahrt fortgesetzt haben.

Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen zum Hergang und dem Unfallverursacher übernommen und sucht Zeugen, die das Geschehen beobachten konnten oder Hinweise zu dem flüchtenden Autofahrer geben können. Er wurde als etwa 20 bis 35 Jahre alt und circa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß beschrieben. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug er eine schwarze Jogginghose und ein dunkles Oberteil. Seine Haare waren kurz und blond.

Unter der Rufnummer 06151/969-41210 nehmen die Beamten alle sachdienlichen Hinweise entgegen.

(Text: PM PP Südhessen)