Soulfever im Open World Rodgau: Mitreißender Mix aus Funk, Soul und Blues

208
Soulfever (Foto: Künstler)

Fans von James Brown, Aretha Franklin, Blues Brothers, Tower of Power, Chaka Khan, Peter Gabriel, Chic und anderen Soul Klassikern kommen am Samstag,  14. Oktober, bei Soulfever im Open World in Rodgau voll auf ihre Kosten. Mit enormem Groove interpretiert die neunköpfige Band Funk & Soul und Rhythm & Blues aus den 60ern bis 90ern.

Mit ausdrucksstarkem Lead- und mehrstimmigem Background-Gesang heizen Annette Schneider-Kilian und Nicole Pumm zusammen mit Manfred Schulze (voc, key, harp) ein. Die Raumtemperatur steigt weiter durch den dreiköpfigen Bläsersatz der Band mit Stefan Hautschek (sax, key), Thorsten Klein (alt-sax) und Daniel Burkhardt (tr), nicht zu vergessen die Rhythmusgruppe mit Sophia Sattler (bass), Bax de Houde (drums) und Andreas Sattler (guitar). Ein mitreißender Mix, der elektrisiert.

Beginn der Veranstaltung im Open World, Stettiner Straße 17 in Rodgau-Jügesheim ist um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro. Mit einer Mail an info@openstage-rodgau.de kann man sich Vorverkaufskarten zum Preis von 14 Euro reservieren lassen.

(Text: PM Kulturinitiative Open World e.V.)