Große Resonanz von regionalen Autoren für „Griesheimer Buchmesse“

233
(Symbolbild: Jaredd Craig auf Unsplash)

Das Team der Stadtbücherei organisiert unter dem Motto „Griesheimer lesen. Griesheimer schreiben!“ für Sonntag, 5. November, von 13.30 bis 19.45 Uhr erstmals eine „Griesheimer Buchmesse“. Alle Standplätze sind bereits an regionale Autor*innen vergeben worden.

„Die Resonanz ist mit insgesamt über 40 Anfragen gewaltig gewesen. In sehr kurzer Zeit waren bereits alle zehn Plätze vergeben, sodass die Teilnehmer*innenzahl von uns auf nunmehr 17 erhöht wurde, um möglichst vielen Interessent*innen ein Forum zu bieten, sich mit ihrer Leserschaft auszutauschen und ihre Bücher zum Verkauf anzubieten – auf Wunsch auch handsigniert. Diejenigen, die vorerst keinen Platz ergattern konnten, befinden sich auf einer Warteliste, um sich bei künftigen Veranstaltungen präsentieren zu können“, sagt Heike Erb-Schyguda vom Bücherei-Team.

Während der Buchmesse finden im Untergeschoss der Stadtbücherei 15-minütige Lesungen mit jeweiliger Buchvorstellung statt. Bei den 17 ausgewählten Autor*innen sind Genres, bisherige Schreiberfahrung und persönliche Hintergründe der Werke so unterschiedlich, dass für alle Literatur interessierten Besucher*innen etwas geboten wird.

Bücher vermitteln Wissen, Werte, Gefühle und Gedanken

„Mit der ersten ‚Griesheimer Buchmesse‘ wollen wir zeigen, was Bücher zu leisten imstande sind. Sie vermitteln Wissen, Werte, Gefühle und Gedanken. Sie bringen Menschen zusammen und in einen Dialog, was in Zeiten des Rückzugs in virtuelle Welten von unschätzbarer Bedeutung ist. Wir hoffen daher, dass die Buchmesse ein voller Erfolg wird“, so die Leiterin der Stadtbücherei, Dagmar Schecker.

Der Einritt zur Buchmesse ist für Besucher*innen kostenfrei. Während der Veranstaltung gibt es eine kleine Auswahl an Snacks und Getränken. Das Büchereiteam weist zudem darauf hin, dass das Untergeschoss des Georg-August-Zinn-Hauses nicht barrierefrei zugänglich ist.

Kontakt: Stadtbücherei Griesheim, Georg-August-Zinn-Haus, Georg-Schüler-Platz 6-8, Telefon: 0 61 55 / 83 05 72, E-Mail: stadtbuecherei@griesheim.de.

(Text: PM Stadt Griesheim)