Radlerin bei Unfall in der Frankfurter Innenstadt verletzt

153
(Symbolbild: Camilo Jimenez auf Unsplash)

Am gestrigen Dienstag (10.) kam es in Frankfurt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 37-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde, als sie unter einen Lkw geriet.

Die 37 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Fahrrad gegen 7.10 Uhr den Gehweg der “Schönen Aussicht” vom Mainufer kommend in Fahrtrichtung “Lange Straße”. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Lkw die “Schöne Aussicht” von der “Kurt-Schumacher-Straße” kommend in Richtung “Lange Straße”. Im Kreuzungsbereich “Lange Straße” / “Schöne Aussicht” bog der Lkw-Fahrer nach rechts auf die “Ignatz-Bubis-Brücke” ab. Etwa zeitgleich fuhr die Radfahrerin vom Gehweg in den fließenden Verkehr ein. In der Folge kam es zwischen beiden im Kreuzungsbereich zu einem Kontakt, wodurch die Frau stürzte und mit einem Bein unter den Lkw geriet.

Die 37-Jährige kam aufgrund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

(Text: PM PP Frankfurt)