Rabiate Ladendiebe in Wiesbadener Drogerie

161
(Symbolfoto: JonasAugustin auf unsplash)

Zwei ertappte Ladendiebe in Wiesbaden haben am Montagabend (9.) den Mitarbeiter einer Drogerie in der Kirchgasse angegriffen.

Das Duo wurde gegen 18.10 Uhr beim Diebstahl von Parfum beobachtet. Als die beiden das Geschäft verlassen wollten, wurden sie von dem Ladendetektiv festgehalten und zurück in die Drogerie geführt. Im weiteren Verlauf schubste einer der Diebe den Mitarbeiter jedoch zurück und flüchtete mit seinem Komplizen in Richtung Moritzstraße.

Der Angreifer soll etwa 50 Jahre alt sowie kräftig gewesen sein und eine Glatze gehabt haben. Getragen habe er eine Brille, eine beige Jacke, ein weißes Shirt, eine dunkle Hose und weiße Schuhe. Der Komplize wurde als ca. 40 Jahre alt und schmal beschrieben. Er sei mit einer hellgrauen Baseballmütze, einem dunkelgrauen Kapuzenpullover, einer dunklen Hose sowie schwarzen Schuhen bekleidet gewesen und habe eine schwarze Umhängetasche mit sich geführt.

Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)