Damen des TTC Eppertshausen holen Tabellenführung

263
Die erfolgreiche Damenmannschaft des TTC (v.l.): Tanja Schade, Jeanette Schwabel, Michaela Gahler und Anne Mann (Foto: Martina Martinelli).
TTC Eppertshausen Damen – SC Klein-Krotzenburg 7:3

Im zweiten Spiel holte die erste Damenmannschaft des TTC den zweiten Sieg. Nach dem Erfolg von Tanja Schade und Jeannette Schwabel im Doppel, unterlagen Anne Mann und Michaela Gahler denkbar knapp im Entscheidungssatz. Anschließend setzte sich die Mannschaft durch Siege von Jeannette Schwabel, Tanja Schade und Anne Mann ab und ging mit 4:1 in Führung. Nachdem die Gäste nochmals auf 3:5 verkürzten, waren es schließlich Anne Mann und Michaela Gahler die den 7:3-Erfolg für den TTC perfekt machten. Damit steht die Damenmannschaft nach zwei Spielen auf dem ersten Platz in der Bezirksliga mit 4:0-Punkten.

Für den TTC spielten: Jeannette Schwabel (2:0), Anne Mann (2:0), Tanja Schade (1:1), Michaela Gahler (1:1), sowie die Doppel Jeannette/ Tanja (1:0) und Anne/ Michaela (0:1).

TV Eschersheim II – TTC Eppertshausen I 7:9

Nach der Auftaktniederlage konnte der TTC gegen Eschersheim und Offenbach zwei Siege einfahren. Beim Auswärtsspiel in Eschersheim entwickelte sich ein spannendes Spiel mit ständig wechselten Führungen. Am Ende hatte der TTC das glücklichere Händchen und fuhr nach knapp vier Stunden Spielzeit einen knappen Auswärtserfolg ein. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Jan-Ove Dalheimer und Mario Müller, die ihre beiden Einzel klar für sich entscheiden konnten. Darüber hinaus behielt das Doppel Martin Wolf /Jan-Ove Dalheimer ebenfalls eine weiße Weste und siegte in den zwei gespielten Doppeln.

TTC Eppertshausen I – TTV Offenbach 9:0

Im darauffolgenden Heimspiel besiegte die erste Mannschaft die Gäste vom TTV Offenbach klar mit 9:0. Nach einer sehr starken, geschlossen Mannschaftsleistung verlor die Mannschaft kein einziges Spiel und beendete das Spiel nach zwei Stunden Spielzeit. Durch die zwei Erfolge kletterte der TTC in der Tabelle nach oben. Die Erste steht damit auf dem dritten Tabellenplatz mit 4:2-Punkten.

Für den TTC spielten: Martin Wolf (2:1), Jan-Ove Dalheimer (3:0), Veli Yidirim (1:0), Jens Dony (1:2), Miro Dobrowolski (2:1), Pele Aydin (2:1), Mario Müller (2:0), sowie die Doppel Martin/ Jan-Ove (3:0), Jens/ Pele (0:1), Miro/ Mario (0:1), Pele/ Veli (1:0) und Jens/ Miro (1:0).

TTC Eppertshausen III – DJK Blau-Weiß Münster III 3:9

Im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft der DJK aus Münster unterlag die dritte Mannschaft des TTC mit 3:9. Die Hälfte der zwölf gespielten Partien endeten erst im Entscheidungssatz. Allerdings konnte die Dritte lediglich zwei dieser Spiele für sich entscheiden. Für den TTC waren Robert Schimo und Manfred Weyand im Einzel, sowie gemeinsam im Doppel erfolgreich und steuerten damit die drei Punkte bei.

TTC Eppertshausen VI – TSV Langstadt IV 5:9

Im ersten Verbandsspiel der Saison 23/24 hatte man die Spieler vom TSV Langstadt IV zu Gast. Der Gegner, angereist mit einer sehr starken Nr.1, setzte sich in den ersten zwei Doppeln durch zwei Siege ab. Eppertshausens Doppel 3, Erich Müller/Rüdiger Ostmann, bat allerdings Paroli und siegte im Entscheidungssatz mit 11:9. Im ersten Durchgang der Einzel erzielte der TTC lediglich zwei Punkte, der Gegner hingegen 4, sodass der TTC mit 3:6 in Rückstand lag. In den zweiten Einzelbegegnungen zeigte sich ein ähnliches Bild und die Mannschaft unterlag mit 5:9. Hervorzuheben ist der Einsatz von Rüdiger Ostmann, der innerhalb von Minuten bereit war, als Ersatzspieler einzuspringen.

Für den TTC spielten: Harry Sieb/Hubert Herrmann, Henry Hies/ Klaus Bauer und Erich Müller/Rüdiger Ostmann (1), Harry Sieb (1), Hubert Herrmann (1), Henry Hies (1), Klaus Bauer, Erich Müller und Rüdiger Ostheim (1)

SG Arheilgen – TTC Eppertshausen (Mädchen 11) 1:4

Johanna und Lara waren in ihrem zweiten Spiel ebenfalls erfolgreich und siegten im Spiel gegen die SG Arheilgen mit 4:1. In der ersten Partie war Lara ihrer Gegnerin unterlegen, sodass der Gastgeber mit 1:0 in Führung ging. Das sollte allerdings der einzige Punkt bleiben, denn in den darauffolgenden Einzeln und auch im Doppel behielten Lara und Johanna die Oberhand.

1. TTC Darmstadt II – TTC Eppertshausen (Mädchen 11) 0:5

In der Partie gegen die zweite Mannschaft des 1. TTC Darmstadt siegten die Mädchen 11 erneut. Johanna und Lara setzten sich souverän mit 5:0 durch und gaben in dem Spiel keinen einzigen Satz an ihre Gegnerinnen ab. Damit steht die Mannschaft nach drei Spielen mit drei Siegen und damit 6:0 Siegen auf dem 1. Tabellenplatz in der Kreisliga. Für den TTC spielten: Johanna (4:0) und Lara (3:1), sowie das Doppel Johanna/ Lara (2:0)

SKG Bickenbach – TTC Eppertshausen (Jungen 19) 4:6
Die Jungen 19 starteten erfolgreich in die neue Saison und siegten in Bickenbach mit 6:4. Nach der Auftaktniederlage im Doppel konnte der TTC die darauffolgenden Einzel für sich entscheiden und mit 4:1 in Führung gehen. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Jungen 19 die Führung nicht mehr aus der Hand gaben und am Ende den ersten Sieg einfahren konnten. Für den TTC spielten: Fabio (2:1), Luis (3:0), Julian (1:2) und das Doppel Julian/ Fabio (0:1)

DJK Blau-Weiß Münster – TTC Eppertshausen (Jungen 15) 2:8

Die Jungen 15 des TTC setzten sich im ersten Spiel der neuen Saison klar mit 8:2 gegen die Mannschaft aus Münster durch. Der Gegner erwischte den besseren Start ins Spiel und ging nach dem Doppel mit 1:0 in Führung. In der Folge zeigten Justus, Daniel und Jonas starke Leistungen und brachten den TTC durch ihre Siege mit 3:1 in Führung. Münster verkürzte den Rückstand nochmals auf 3:2, ehe die Jungen 15 nichts mehr anbrennen ließen und den deutlichen 8:2-Sieg perfekt machten. Für den TTC spielten: Daniel (3:0), Jonas (2:0), Justus (2:0) und Hannes (1:1), sowie das Doppel Daniel/ Jonas (0:1)

SV Darmstadt 98 II – TTC Eppertshausen (Jungen 11) 8:2

Die Jungen 11 unterlagen im Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft von Darmstadt 98 mit 2:8. Die beiden Ehrenpunkte für den TTC holte Mert mit einer sehr starken Leistung. Für die Jungen 11 spielten Maximilian, Lukas und Mert.

(Text: PM TTC Eppertshausen)