Blues-Rock aus dem anatolischen Orient in der Open-World-Halle Rodgau

182
Rock Around the Orient (Foto: Künstler)

“Rock Around the Orient” ist eine vierköpfige Rockband aus Frankfurt am Main und spielt am 7. Oktober ab 20 Uhr in der Open-Word-Halle in Rodgau, Stettiner Straße 17. Die Band präsentiert neben ihren eigenen Songs eigene Interpretationen von handverlesenen musikalischen Stücken aus dem anatolischen Orient.

So wie der Name der Band besteht ihr Sound aus einer gelungenen Mischung aus Rock, Blues und orientalischen Melodien und verleiht damit den bereits bekannten Liedern einen frischen Touch. Die Musiker bedienen sich dabei musikalischer Elemente aus dem Orient sowie aus Blues, Indie, Funk und Fusion.

Das Quartett besteht aus Deniz Erdem – Gesang und Gitarre, Barış Tekin – Gitarre, Kadem Kaya – Bassgitarre und Thomas Kurek – Schlagzeug.

Der Eintritt kostet 16 Euro. Mit einer Mail an info@openstage-rodgau.de kann man sich Vorverkaufskarten zum Preis von 14 Euro reservieren lassen.

(Text: PM Kulturinitiative Open World e.V.)