Friedrichsdorf: 14-jähriger E-Scooter-Fahrer betrunken angehalten

193
Symbolbild (Foto: Pixabay)

In der Nacht auf Dienstag (3.) zogen Bad Homburger Polizisten einen betrunkenen 14-Jährigen in Friedrichsdorf aus dem Verkehr.

Dieser war gegen 0.40 Uhr mit einem E-Scooter auf der Edouard-Desor-Straße unterwegs, als er den Beamten auffiel. Bei einer anschließenden Kontrolle mit Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der Jugendliche einen Wert von über 0,8 Promille hatte. Zudem besaß der Scooter nicht die notwendige Pflichtversicherung. Bei der nachfolgenden Personenkontrolle stellten die Beamten dann noch ein Einhandmesser sicher. Daraufhin nahmen sie den 14-Jährigen fest und ordneten eine Blutentnahme an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche an seine Erziehungsberechtigten übergeben.

(Text: PM PP Westhessen)