Exhibitionist im Frankfurter Westend

172
(Symbolfoto: Techline auf Pixabay)

Am gestrigen Dienstag (3.) kam es im Bereich der Klüberstraße im Frankfurter Westend gegen 7.15 Uhr zu einer exhibitionistischen Handlung durch einen Unbekannten.

Eine 31-jährige Frau bemerkte den Unbekannten erstmalig im Bereich der Taunusanlage, als dieser durch Schreien versuchte, die Aufmerksamkeit der jungen Frau auf sich zu ziehen. In der Klüberstraße fiel der jungen Frau sodann auf, dass der Unbekannte den Abstand zu ihr verringerte und unmittelbar hinter ihr anfing zu stöhnen. Als sie sich umdrehte, stand der unbekannte Mann mit geöffneter Hose vor ihr und griff an sein erigiertes Geschlechtsteil. Die junge Frau schrie und schlug somit den Täter in die Flucht. Der Unbekannte rannte in Richtung Guiolettstraße. Von dort aus floh er in unbekannte Richtung.

Der unbekannte Mann wird als circa 20-25 Jahre alt und 185 Zentimeter groß beschrieben. Er habe schwarze kurze Haare und trage einen Dreitagebart, eine dunkelblaue dünne Daunenjacke, eine dunkelblaue Jeans und helle Schuhe.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich mit der Frankfurter Polizei unter der Rufnummer 069-755 11300 in Verbindung zu setzen oder sich bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

(Text: PM PP Frankfurt)