Dritter Sieg in Serie für die Herren I der HSG EMU

185
(Symbolfoto: JeppeSmedNielsen auf Pixabay)

Die Herren I der HSG EMU haben ihre weiße Weste gewahrt: Die Handballer aus Eppertshausen, Münster und Urberach gestalteten auch das dritte Spiel der Saison 2023/24 der Bezirksliga A siegreich. Sie setzten sich auswärts gegen die HSG Odenwald II mit 29:21 durch.

Es war ein temporeicher und intensiver Beginn. Konnten die Hausherren zunächst noch vorlegen (1:0; 2:1), riss die HSG EMU schnell das Spiel und die Führung an sich. Die Rückraumspieler Sebastian Kreher und Till Wagner sorgten für den ersten kleinen Vorsprung der Gäste (2:3, 6. Minute). Die Mannschaft von Trainer Christian Simon ließ den Ball im Angriff hervorragend laufen. Hinten stimmte das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter (4:7; 10:16; 11:18). Der Sieben-Tore-Vorsprung zur Pause war hochverdient.

Das erste Tor der zweiten Hälfte erzielte Linksaußen Niklas Inhoff für die HSG EMU (11:19, 31.). Bis zur 54. Minute folgten allerdings nur fünf (!) weitere Treffer der Gäste. Die Simon-Truppe verlor vorne völlig den Faden, verzettelte sich häufig in Einzelaktionen und nahm sich viele überhastete Würfe. Von dem temporeichen Angriffsspiel des ersten Durchgangs, bei dem konsequent bis zur Großchance durchgespielt wurde, war nicht mehr viel zu sehen. So luden die Herren I die HSG Odenwald II zu einem 9:5-Zwischenspurt ein (20:24).

Christian Simon reagierte und nahm eine Auszeit. Anschließend agierte die HSG EMU wieder fokussierter. Ein Doppelschlag von Christian Kreher beendete die Aufholjagd der Hausherren – und sorgte für die Entscheidung (20:26, 55.).

Für die HSG dabei: Niklas Beckmann, Robin Frank; Niklas Inhoff (5), Julian Fischer (2), Simon Schwarzkopf (1), Till Wagner (3), Robin Gemmerich (4), Dominik Roth (5/3), Sebastian Kreher (4/2), Christian Kreher (5), Kai Spanheimer, Fynn Müller, Tim Frank

Am kommenden Sonntag (8., 18 Uhr) findet das nächste Heimspiel statt: Die Herren I empfangen im Sportzentrum Eppertshausen die HSG Bachgau II.

(Text: PM HSG EMU)