Kreisbauernmarkt nach dreijähriger Pause auf Marktplatz in Groß-Gerau

418
(Symbolfoto: Roy Buri auf Pixabay)

Am 1. Oktober 2023 findet der beliebte Kreisbauernmarkt in Groß-Gerau statt. Veranstaltet vom Regionalbauernverband Starkenburg und dem Bezirkslandfrauenverein Groß-Gerau, in Zusammenarbeit mit der Stadt Groß-Gerau, dem Gewerbeverein Groß-Gerau 1865 e.V. und dem Kreis Groß-Gerau, bietet der Markt Direktvermarktern eine Möglichkeit ihre regionalen und saisonalen Spezialitäten zu präsentieren. Angeboten werden heimische Produkte, wie Gemüse und Blumen, Obst und Hausmacher Wurst, Fisch und Bier, Honig und Kräuter und noch Vieles mehr.

Ein stimmungsvolles Veranstaltungsprogramm mit musikalischer Unterhaltung untermalt das Angebot und macht den Tag zu einem ereignisreichen Event für kleine und große Besucherinnen und Besucher. Neben der Bläsergruppe des Kreisjägervereins sowie den Blasorchestern aus Büttelborn und Worfelden, tritt die Volkstanzgruppe Hessenschnicker der Landfrauen auf. Für Kinder gibt es viel Spannendes zu entdecken. Sie können Tiere vom Bauernhof bestaunen, Ponyreiten oder ihr erlerntes Wissen beim Kinderquiz testen. Reizvoll nicht nur für Kinder, sind die Fahrzeuge der Geusemer Schlepperfreunde, die man vor dem Rathaus bewundern kann. Traditionell ein Highlight des Marktes ist das Landfrauencafé, das mit frischen Waffeln und selbstgebackenen Kuchen im Stadtmuseum auf die Besucher wartet.

Die Eröffnung des Marktes durch Schirmherr Landrat Will findet um 11 Uhr auf der Bühne neben dem Kulturcafé statt. Im Vorfeld beginnt bereits um 9.30 Uhr der Erntedank-Gottesdienst mit der Gitarrengruppe-Süd der Landfrauen in der Stadtkirche. Zeitgleich zum Markt lädt der Gewerbeverein zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

(Text: PM Kreis Groß-Gerau)