15-Jähriger attackiert und mit Messer bedroht

175
(Symbolfoto: Planet_Fox auf Pixabay)

Am Dienstagabend (19.09.) gegen 18:30 Uhr kam es in der Heinrich-von-Brentano-Anlage zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 15-jährigen Jugendlichen und mehreren Tatverdächtigen aus einer Gruppe heraus.

Durch gezielte Schläge wurden dem 15-Jährigen persönliche Gegenstände sowie Bargeld entwendet. Nach einer kurzzeitigen Flucht und erneutem Festhalten des Jugendlichen wurde ihm ein Messer vorgehalten und mit dessen Einsatz gedroht.

In diesem Zusammenhang konnte eine Person festgenommen werden. Die Ermittlungen weiterer Beteiligter werden vom zuständigen Fachkommissariat 35 der Kriminalpolizei Darmstadt geführt und sind derzeit noch im Gange. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes dauern an.

Das Fachkommissariat bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses Delikts. Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer 06151/969-0.

(Text: PM Polizeipräsidium Südhessen)