Versuchter Raub: Täter schlägt Opfer mehrfach ins Gesicht

201
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Am helllichten Tag kam es Mittwochnachmittag, gegen 16.30 Uhr, zu einem versuchten Raub im Bereich der Frankfurter Straße (einstellige Hausnummern).

Der 22-jährige mutmaßliche Räuber soll seinem 19-jährigen Opfer mehrfach zur Herausgabe von Bargeld gedroht haben. Um seine Geldforderungen zu unterstreichen soll der Tatverdächtige den Mann aus Bad Soden-Salmünster auch mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.

Der 22-Jährige, dessen Identität bereits feststeht, flüchtete anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei in Gelnhausen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen der Tat.

Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06051 827-0.

(Text: PM Polizeipräsidium Südosthessen)