K723/Neu-Anspach: Betrunkener kollidiert mit Verkehrsinsel

184
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Ein Betrunkener ist am frühen Samstagmorgen (9.) gegen eine Verkehrsinsel gefahren und hat sich dabei leicht verletzt.

Der 19-Jährige war gegen 2.05 Uhr mit seinem Fahrrad auf der K723 von Rod am Berg in Richtung Neu-Anspach unterwegs. Vermutlich aufgrund der Dunkelheit und fehlender Beleuchtung am Fahrrad habe er eine Verkehrsinsel zu spät wahrgenommen. In der Folge kollidierte er mit einem auf der Verkehrsinsel befindlichen Verkehrszeichen und stürzte.

Durch den Unfall wurde der junge Mann leicht verletzt, musste aber zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor kam jedoch eine weitere mögliche Unfallursache ans Licht: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille.

(Text: PM PP Westhessen)