5. „Solar-Party“ der Wissenschaftsstadt Darmstadt

226
(Grafik: Wissenschaftsstadt Darmstadt / Amt für Klimaschutz und Klimaanpassung)

Klimaschutzdezernent Kolmer: „Nutzung von Sonnenenergie ist eine Schlüsselkomponente für eine nachhaltige Zukunft“

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Initiative „heiner*solarberatung“ laden die Bürgerinnen und Bürger zur 5. „Darmstädter Solar-Party“ ein. Die Informationsveranstaltung findet am Montag, 11. September, von 18 bis 20 Uhr im Justus-Liebig-Haus statt und richtet sich an alle, die Interesse an der Nutzung von Photovoltaik auf ihren Dächern haben.

„Obwohl das Potenzial zur Nutzung von Sonnenenergie in Darmstadt vorhanden ist, fehlen Interessierten oft Informationen und Hilfestellungen bei den erforderlichen Schritten. Auch wissen Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer häufig nicht, dass sich eine Photovoltaik-Anlage auf ihrem Dach rechnet. Die 5. Darmstädter Solar-Party ist daher eine großartige Gelegenheit, etwas über die Nutzung von Sonnenenergie auf dem eigenen Dach zu lernen. Ich danke den ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern, die mit ihrem Einsatz zur Verbreitung der Photovoltaik in Darmstadt beitragen. Da die Klimakrise unsere Region immer stärker belastet, ist die Nutzung von Sonnenenergie eine Schlüsselkomponente für eine nachhaltige Zukunft“, betont Klimaschutzdezernent Michael Kolmer, der die Veranstaltung eröffnen wird.

Die „Solarparty“ bietet neben Informationen über Aufdach-Photovoltaikanlagen und das kommunale Förderprogramm die Gelegenheit, mit den Beraterinnen und Beratern ins Gespräch zu kommen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, erfordert jedoch eine Anmeldung unter https://ztix.de/hp/events/18548/info.

Hintergrund: Die „heiner*solarberatung Darmstadt“ Die „heiner*solarberatung“ ist eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, die in Darmstadt ehrenamtlich Beratungen zu Photovoltaik-Aufdachanlagen anbietet. Nach einem Erstgespräch und einer Bedarfserfassung werden verschiedene Anlagenvarianten berechnet und besprochen. Tipps zum weiteren Vorgehen und die Wissensvermittlung rund um Photovoltaik runden das Angebot ab. Weitere Informationen zur „heiner*solarberatung“ und den Möglichkeiten, sich hier zu engagieren, gibt es unter https://www.heinersolarberatung.de/.

(Text: PM Wissenschaftsstadt Darmstadt)