Eberstadt: Mann entblößt sich und flüchtet auf Fahrrad

193
(Symbolfoto: Markus Spiske auf Unsplash)

Nachdem die Polizei am gestrigen Dienstagnachmittag (5.) die Mitteilung ereilte, dass sich ein noch unbekannter Mann gegen 15 Uhr, gegenüber einem Kind in der Carlo-Mierendorff-Straße in Darmstadt-Eberstadt, nahe des Kettlerspielplatzes entblößt haben soll, nahmen die Beamten sofort die Fahndung auf. Diese verlief bislang ohne Erfolg.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll es sich bei dem Mann um einen 30 bis 40-Jährigen gehandelt haben. Er wurde als schlank beschrieben, hatte “sehr kurze dunkelbraune Haare”, einen braunen Bart und trug eine schwarze, lange sowie enge Hose. Zudem soll er auf einem orangefarbenen Fahrrad ohne Gepäckträger mit schwarzen Streifen unterwegs gewesen sein. Bevor es zu der Entblößung und der anschließenden Flucht kam, soll er sich dem Mädchen auf seinem Fahrrad genähert und nach Hilfe gefragt haben.

Das Kommissariat 10 von der Darmstädter Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder anderweitige Hinweise geben können, sich zu melden. Unter der Rufnummer 06151/9690 nehmen die Beamten alles Sachdienliche entgegen.

(Text: PM PP Südhessen)