Verkehrsbehinderungen in Darmstadt

214
Symbolbild Bauarbeiten (Foto: Miguel Teirlinck auf Unsplash)

Im Auftrag des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) werden bis Freitag, 1. September, Abwasserkanäle in der Frankfurter Landstraße zwischen Löwenplatz und Fuchsstraße durch die Firma AwaTech untersucht und gereinigt. Die Arbeiten werden zwischen 9 Uhr und 15 Uhr durchgeführt. Die jeweilige Beschilderung vor Ort ist zu beachten. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt führt zudem im Rahmen des Deckensanierungsprogramms 2023 vom 4. bis voraussichtlich 17. September die Sanierung der Ringstraße zwischen Heidelberger Landstraße und Seeheimer Straße durch. Dabei wird die schadhafte Asphaltdecke im Bereich der Ringstraße abgefräst und erneuert. Die Entwässerungseinrichtungen und die Straßeneinbauten werden ebenfalls erneuert. Die Kosten belaufen sich auf rund 90.000 Euro.

Während der Arbeiten ist die Ringstraße zwischen Heidelberger Landstraße und Seeheimer Straße voll gesperrt. Für die Anlieger der Ringstraße wird die Zufahrt zu den Grundstücken während dieser Bauzeit nicht möglich sein. Der Verkehr von Süden wird umgeleitet über die Stresemannstraße, In der Kirchtanne und Seeheimer Straße. Der Verkehr von Osten wird über die Seeheimer Straße und Heidelberger Landstraße umgeleitet. Die Buslinie EB wird in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet über die Ulvenbergstraße. Die Gehwege sind von dieser Baumaßnahme nicht betroffen.

Für die auftretenden Einschränkungen und Behinderungen bittet die Stadt um Verständnis.

(Text: PM  Wissenschaftsstadt Damstadt)