Bürstadt: 41-Jähriger durch Stich verletzt

192
(Symbolbild: Harrison Kugler auf Unsplash)

Nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen am Rande der Kerb in Bobstadt in der Nacht zum Samstag (19.), gegen 2 Uhr, bei der ein 41 Jahre alter Mann im Bereich der Hüfte bzw. am Bauch vermutlich durch einen Stich mit einem Messer verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Der Vorfall trug sich im Bereich einer Bushaltestelle in der St. Josef-Straße zu. Der 41-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert und musste notärztlich versorgt werden. Seine Verletzung war nicht lebensbedrohlich. Der Täter flüchtete nach der Tat in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Auch die Tatwaffe wurde bislang nicht aufgefunden. Der Flüchtige soll laut Zeugen 1,80 Meter oder größer gewesen sein. Er hat blonde lockige, schulterlange Haare und trug ein weißes Hawaiihemd mit blauen Muster und hellblaue Jeans.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise zum Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Lampertheim (Kommissariat 42) unter der Rufnummer 06206/9440-0 zu melden.

(Text: PM PP Südhessen9