Vorläufige Festnahme nach versuchtem Raub in Obertshausen

270
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Nach einem versuchten Raub auf einen 32 Jahre alten Taxifahrer am gestrigen Freitagmorgen (18.) in der Badstraße in Obertshausen haben Polizeibeamte zwei Tatverdächtige im Alter von 17 und 19 Jahren vorläufig festgenommen.

Zuvor wurde der Taxifahrer zu einem Parkplatz eines Schwimmbades bestellt. Als er dort ankam, soll ihn zunächst eine Person in ein Gespräch verwickelt haben. Eine weitere Person kam anschließend dazu und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe den Fahrer zur Herausgabe seiner Wertgegenstände auf. Der 32-Jährige fuhr daraufhin mit seinem Wagen davon und informierte die Polizei. Die Beamten nahmen im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen zwei Verdächtige vorläufig fest und für die weiterführenden polizeilichen Maßnahmen mit zur Wache. Anschließend wurden beide entlassen; der Jugendliche wurde an einen Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Kripo bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu melden.

(Text: PM PP Südosthessen)