Streuobstaktion 2023 im Odenwaldkreis startet

200
Streuobstwiese bei Brensbach. (Foto: Kreisverwaltung)

Zum nunmehr 32. Mal findet in diesem Herbst erneut die beliebte Streuobstaktion des Odenwaldkreises statt. Sie wird von der Abteilung Umwelt, Naturschutz und Landschaftspflege des Kreisausschusses organisiert. Die Aktion richtet sich an alle, die bei der Erhaltung der Odenwälder Streuobstbestände mitwirken möchten. Interessentinnen und Interessenten können aus einer Liste mit 78 verschiedenen Obst-, Wildobst- und Nusssorten wählen und bestellen.

Ein vom Land Hessen geförderter Obstbaum (Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge) kostet die Teilnehmenden circa 25 bis 30 Euro, die Förderung des Landes beträgt hierbei 50 Prozent. Dieser Betrag schließt einen Verbissschutz, einen Wühlmauskorb, einen Holzpfahl sowie ein Band zum Befestigen des Baumes ein. Der Erwerb von geförderten Obstbäumen setzt voraus, dass die Pflanzung auf einem für eine Streuobstwiese geeigneten Grundstück (nicht Hausgarten) erfolgt und korrekt durchgeführt wird. Außerdem wird die anschließende Pflege und insbesondere die Wässerung der Bäume während Trockenperioden vorausgesetzt. Es können auch Pflanzpakete (Obstbaum mit genanntem Zubehör) für den Hausgarten bestellt werden, die Kosten hierfür belaufen sich auf circa 50 bis 60 Euro.

Auch kleine Auswahl an Wildobstgehölzen

Zusätzlich wird in diesem Jahr erneut – je nach Verfügbarkeit – eine kleine Auswahl an Wildobstgehölzen, wie Speierling und Elsbeere, sowie Nussgehölzen angeboten. Neu im Sortiment sind Haselnuss, Kornelkirsche und Europäische Felsenbirne. Alle diese Gehölze sind weniger pflegeintensiv als die klassischen Streuobstbäume, da sie nicht unbedingt geschnitten werden müssen. Einige Arten gelten zudem als hitze- und trockentolerant.

Bestellformulare können bei Carina Ehrich und David Henni telefonisch unter 06062/70-1850/ -1856 oder via E-Mail an c.ehrich@odenwaldkreis.de oder d.henni@odenwaldkreis.de angefordert werden. In Kürze wird es auch auf der Homepage des Odenwaldkreises Informationen zur Aktion geben. Der Annahmeschluss für Bestellungen ist der 28. September.

Die Ausgabe der Obstbäume wird dann im Herbst stattfinden. Über den genauen Termin sowie den Ausgabeort werden die Besteller von Obstbäumen rechtzeitig informiert.

(Text: PM Odenwaldkreis)