Gemeinsam wieder Gutes tun im Odenwaldkreis

210
Sauber gemacht! Auf dem Spielplatz sind helfende Hände immer gerne gesehen. (Foto: Carsten Lehr)

Freiwilligentage am 9. und 16. September

Bereits zum zehnten Mal heißt es auch in diesem Jahr wieder: „Gutes tun für einen Tag“ im Odenwaldkreis. Unter diesem Motto findet am Samstag, 9. September von 10 bis 16 Uhr, der erste von zwei Freiwilligentagen 2023 statt. Der zweite folgt eine Woche später, am 16. September. Im Rahmen dieser beiden Tage können Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Engagement viel erreichen: Sei es Guerilla-Häkeln zur Verschönerung des Pausenhofs an einer Grundschule, das „Facelifting“ eines Feuchtbiotops, ein unterhaltsamer Nachmittag in einem Seniorenheim, die Neugestaltung von Buswartehäuschen oder das Säubern der Feuerwehrfahrzeuge, um für den nächsten Einsatz bereit zu sein. Dies sind nur einige Beispiele von vergangenen Aktionstagen – die Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises als Organisatorin ist offen für neue Ideen und freut sich auf frischen Input für weitere Projekte.

Noch bis kurz vor den Terminen können sich sowohl engagierte Freiwillige für bereits veröffentlichte Projekte als auch Vereine und Organisationen mit einem eigenen Projekt auf der Homepage www.freiwillig-im-odenwaldkreis.de anmelden. Fast alles, was an einem Tag leistbar ist, ist möglich.

Bei Rückfragen steht die Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises unter der Telefonnummer 06062/70-127 oder per E-Mail an engagiert@odenwaldkreis.de zur Verfügung.

(Text: PM Odenwaldkreis)