Jahreshauptversammlung 2022 der Laienspielgruppe Leeheim e.V.

108

Rückblick und Vorstandswahlen

Am Dienstag, den 20.06.2023, fand die JHV der Laienspielgruppe Leeheim e.V. im Alten Rathaus in Leeheim statt.

Die Versammlung wurde vom Ersten Vorsitzenden Jochen Heddäus mit der Feststellung der Beschlussfähigkeit eröffnet.

In seinem Bericht blickte Heddäus erleichtert auf das Jahr 2022 zurück. Da die Pandemie auf dem Rückmarsch war, sei es wieder möglich gewesen, dass Vereinsleben hochzufahren. Mittlerweile könnten alle Vereinsaktivitäten wieder normal ausgeübt werden. Er berichtete weiter, dass man sich im Frühjahr 2022 für die Veranstaltung von zwei Sketchabenden anstelle einer Komödie entschieden hatte. Zum Einen sei man sich nicht sicher gewesen, wie groß der Zuschauerstrom nach der langen Phase von Lockdowns und Kontaktbeschränkungen sein würde. Zum Anderen wollte man noch vorsichtig hinsichtlich größerer Veranstaltungen sein. Der Sketchabend konnte mit wesentlich geringerem technischen Aufwand gestaltet werden. Aufbau und Steuerung der geliehenen Geräte für Licht und Ton wurde von Mitgliedern übernommen. Das Fazit der Sktechabende fiele positiv aus.

Zu drei kleineren Auftritten der Laienspielgruppe kam es im Jahr 2022 auf dem Bürgerfest der Stadt Riedstadt auf dem Bensheimer Hof, beim HSV Fanclub und bei der Weihnachtsfeier der VDK.

Auch im Kinder- und Jugendbereich konnten wieder konstant wöchentliche Theaterproben stattfinden. Unter der Leitung von Melanie Kind und Ellen Wiesenäcker studierte die Kindertheatergruppe ein musikalisches Theaterstück basierend auf dem Bilderbuch „Als die Raben noch bunt waren“ ein. Jugendwartin Ulrike Urban musste ihre Regiearbeit bei den Kindern pausieren. Der Jugendspielclub „Xperience Room“ startete im vergangenen Jahr mit einer zweiten Generation an neuen, motivierten Jugendlichen. Unter der Leitung von Melanie Kind entstand eine szenische Collage mit selbst geschriebenen Texten, Figuren und Szenen. Im Dezember sollten beide Gruppe in einem vereinsinternen Theaternachmittag die Möglichkeit bekommen, ihren Familien auf der Bühne zu präsentieren, was sie einstudiert hatten. Da jedoch an dem geplanten Termin viele Teilnehmer:innen krank waren, traf man die Entscheidung, den Nachmittag abzusagen. Die Veranstaltung wurde Anfang des Jahres 2023 nachgeholt und mit viel Lob und Applaus vom Publikum belohnt.

Auch eine geplante Bootsfahrt über den Altrhein musste auf Grund schlechter Witterungsverhältnisse im September abgesagt werden. Der Ausflug solle aber in diesem Jahr noch nachgeholt werden.

Bei einem Arbeitseinsatz räumten die Vereinsmitglieder Hanne Lessenich, Ellen Wiesenäcker, Steffen Günther-Schmitz, Erik Heddäus und Friedel Simon das Lager unter der Bühne der Heinrich-Bonn-Halle auf und sorgten für mehr Stauraum.

Beschlossen wurde das Jahr 2022 mit einem schönen Jahresausklang. Die Kinder und Jugendlichen der Laienspielgruppe gingen mit ihren Spielleitungen im Sportheim essen. Auch die Erwachsenengruppe ließ das Jahr im Sportheim bei einem geselligen Abendessen gemeinsam ausklingen.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung wurden noch die Neuwahlen des Vorstandes durchgeführt. Jochen Heddäus und Ellen Wiesenäcker, die beide bereits seit 2004 ihren Posten als Ersten Vorsitzenden und Kassenwartin haben, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Gleiches galt für die Zweite Vorsitzende Ingrid Kronawitter, die seit 2018 im Vorstand ist sowie für Melanie Kind, die das Amt der Schriftführerin auch schon seit 2009 ausführt. Ulrike Urban stand als Jugendwartin nicht mehr zur Verfügung. Der Posten bleibt vorerst unbesetzt.

Weitere Infos:
https://laienspielgruppe-l.wixsite.com/lg-leeheim
Mail: lsg-leeheim@web.de
Facebook: Laienspielgruppe Leeheim
Instagram: xperienceroom