Hitzerekord und großer Jubel bei der Wiest Charity Golf- Tour

343
Bereits über 100.000 Euro kamen bei der Wiest Charity Golf- Tour (WCGT) zusammen. Foto: Veranstalter
Stellvertretend für die Partnerriege der WCGT 2023 v.l.n.r: Tobias Fritsch (Organic by Zahnärzte Fritsch), Vincent Nebeling (Virsefy), Mirjam Zinke (Pötz Raumgestaltung), Tobias Haas (Wiest Group), Andreas Beßler (Sparkasse Darmstadt), Erik Mölbert & Janina Beck (Erlebniskreateure Eventmarketing) Foto: Veranstalter

Die Gesamtspendensumme der Wiest Charity Golf- Tour überschreitet bereits zur Hälfte der Saison die 100.000 Euro-Marke.

Als am vergangenen Sonntag die Golferinnen und Golfer, sichtlich erschöpft von ihrer Runde, die Terrasse des Golfclubs im schönen Brombachtal betraten, glänzte bereits eine große 100.000 in Form von silberfarbenen Folienballons im Sonnenlicht. Überglücklich und auch ein wenig stolz berichtete Erik Mölbert – WCGT-Moderator & Geschäftsführer der Erlebniskreateure – vom Überschreiten der magischen 100.000 Euro Gesamtspendenmarke. „Das wir bereits zu solch einem frühen Zeitpunkt in der Saison unser gestecktes Spendenziel erreicht haben, macht mich sehr glücklich. Ich kann mich nur wiederholen und möchte mich bei den zahlreichen Tour-Partnern für ihren unermüdlichen Einsatz im Rahmen der Charity-Tour bedanken. Uns allen ist es eine Herzensangelegenheit die Projekte des Vereins für krebskranke und chronisch kranke Kinder (VKKD) mit unserem Engagement und den damit erspielten Spendengeldern tatkräftig unterstützen zu können“ ergänzt der Organisator der Tour.

Ergebnis & Haltungsnoten des GCO-Nachwuchsspielers konnten sich sehen lassenFoto: Veranstalter
Ergebnis & Haltungsnoten des GCO-Nachwuchsspielers konnten sich sehen lassen) Foto: Veranstalter

Herausragende Ergebnisse

Bereits im neunten Jahr in Folge engagieren sich rund dreißig Unternehmen – vorwiegend aus der Region Südhessen – und sammeln beziehungsweise erspielen gemeinsam Spendengelder für den guten Zweck. Alle Spenden gehen ausnahmslos an den Darmstädter Verein und kommen somit Projekten für krebskranke und chronisch kranken Kindern zugute. Sichtlich gerührt zeigte sich auch der Hauptsponsor & Namensgeber der Tour – die Wiest Group – in Person von Tobias Haas über den neuen Spendenstand. „Es ist ein wirklich schönes Gefühl, diese großartige Hürde gemeistert zu haben – und dann auch noch in meinem Heimatclub – einfach nur sensationell. Als vor fast zehn Jahren die Idee einer eigenen Charity Golf-Tour geboren wurde, konnten wir von diesen Spendensummen nur träumen. Es zeigt einmal mehr, was im Kollektiv möglich ist, und treibt uns gleichzeitig an weiterzumachen. Schließlich feiern wir im kommenden Jahr unser Zehnjähriges“, berichtete Haas im Rahmen der Siegerehrung. Beim diesjährigen WCGT-Monatsbecher im Golfclub Odenwald kamen insgesamt – durch erspielte Leistungen sowie weitere Spenden während der Abendveranstaltung – weitere 750,- Euro für den diesjährigen Spendentopf zusammen, der somit auf 4.789,50 Euro in der Spielzeit und auf insgesamt 100.627,50 Euro angewachsen ist.

Bestens gelaunte Teilnehmer trotz Rekordhitze beim WCGT-Monatsbecher im GC Odenwald. Foto: Veranstalter
Bestens gelaunte Teilnehmer trotz Rekordhitze beim WCGT-Monatsbecher im GC Odenwald. Foto: Veranstalter

Und auch sportlich gab es im Rahmen des Monatspreis einige herausragenden Ergebnisse zu feiern. Bei sengender Hitze und Temperaturen knapp unter der 40 Grad-Marke verbesserten neun Golferinnen & Golfer ihre persönliche Spielvorgabe mitunter deutlich. Den größten Sprung in Sachen Verbesserung des persönlichen Handicaps machte dabei Michael Werner vom Golfclub Hanau-Wilhelmsbad mit 43 erspielten Nettopunkten. Den Turniersieg bei den Damen sicherte sich Dr. Susanne Jäger vom Golfclub Odenwald. Auch bei den Herren konnte sich Lokalmatador Heiko Kalbach mit 30 Bruttopunkten durchsetzen. Somit qualifizierten sich beide für das große WCGT-Finale am 12. August im Golfclub Gernsheim.

In lockerer Runde ließen die rund vierzig Teilnehmerinnen & Teilnehmer den Abend auf der Clubterrasse ausklingen, während die WCGT-Verantwortlichen bereits Pläne zum Erreichen der nächsten 100.000 Euro zugunsten eines guten Zwecks schmiedeten.

“Text: EM)