Noch spektakulärer als je zuvor – BigCity Beats WORLD CLUB DOME

383

World Club Dome 2023- ein besonderes Jubiläum des größten Clubs der Welt

NIEDERRAD/FRANKFURT (LS) Alle Jahre wieder feiert die ganze Welt im Deutsche Bank Park in Frankfurt. Das laut DJ Magazine in den Top 100 Festivals weltweit angesiedelte Event zelebriert in diesem Jahr sein zehntes Jubiläum. Im Zuge dessen stellte Big City Beats CEO Bernd Breiter am Mittwochvormittag bei einem Rundgang über das 700.000 Quadratmeter große Festivalgelände an der Mörfelder Landstraße die Kulissen für das am Freitag, 9. Juni, startende Mega-Event vor.

Das jährlich wachsende Festival, wird mittlerweile von täglich 2.000 Mitarbeitern gestemmt. Von Catering bis Securety ist alles bestens auf die drei Tage vorbereitet.

Viele weltweit bekannte DJ sind auf der Bühne

Sei es ein Timmy Trumpet, David Guetta oder Haftbefehl, jeder Musikgeschmack wird hier bedient. Auch dieses Jahr bekommen die Besucher des World Club Dome die Möglichkeit sich im benachbarten Stadionbad abzukühlen und in entspannter Umgebung den Acts der gegenüberliegenden Bühne zuzuschauen. Direkt nebenan: das neue Reality-Island, auf das sich die Reality-Stars, von denen ebenfalls einige erwartet werden, in gemütlicher Atmosphäre zurückziehen können. Auf dem Stadiongelände wurden weitere Stages, eine davon im Stile des diesjährigen Mottos „Atlantis“, ein Walk-of-Fame und sogar ein Helikopterlandeplatz aufgebaut.

Zuschauer aus der ganzen Welt werden erwartet. „86 Nationen und die Gäste mit der weitesten Anreise sind übrigens ein Pärchen von den Osterinseln“, erklärte Breiter bei der Führung. Das Sahnehäubchen der diesjährigen Ausgabe ist der US-amerikanische Musikproduzent Marshmello der hier sein einziges Festival-Set in Europa spielen wird. Das Glanzstück sei laut Breiter jedoch etwas ganz anderes: „Das Highlight ist, dass wir es jetzt zehn Jahre geschafft haben dieses Ding aufzubauen als Familienunternehmen. Und dass wir so gewachsen sind.“ Breiter versprach während des Rundgangs eine spektakuläre Show bei der reichlich Pyrotechnik abgefeuert wird.


Auch prominenter Besuch wurde angekündigt

Ein ungenannter Hollywoodstar soll am Wochenende in Frankfurt zugegen sein, außerdem werden in der eigens dafür eingerichteten VIP-Sektion über 600 Influencer erwartet. Auf etwa 25 Stages werden bis zu 180 .000 Clubber erwartet, die auf den verschiedensten Party Spots, von kleiner Clubatmosphäre bis zum Super Festival auf der Mainstage, abfeiern können. Alleine die Mainstage, die vor der Nordwestkurve innerhalb des Stadions aufgebaut ist, verfügt über fünf große LED Flächen mit 1800 Quadratmetern HD-Leuchten. Die Lautsprecher auf dem Gelände sollen knapp drei Millionen Watt Musikleistung auf die feiernde Party-Menge loslassen. Für ein Erlebnis das zugleich auch Umweltfreundlich ist, arbeitet Big City Beats mit der Leiterin des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung, Antje Boetius, zusammen. Eins ist sicher, dieser WCD wird definitiv größer und spektakulärer als je zuvor.

Es sind nur noch Restkarten verfügbar, eine Tageskasse gibt es hingegen nicht.
https://shop.ticketpay.de