Warnaufsteller beschmiert: Staatsschutz ermittelt und sucht Zeugen in Rödermark

271
(Symbolfoto: Pixabay)

Einen Warnaufsteller, der eine Polizistin in Lebensgröße zeigt, haben Unbekannte übers Wochenende in der Töpferstraße (einstellige Hausnummern) beschmiert. Der oder die Täter bemalten das Aluminiumgebilde, das in Höhe einer Grundschule aufgestellt ist und Verkehrsteilnehmer zu vorschriftsgemäßen Fahren animieren soll, in der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr und Montag, 12 Uhr, mit einem schwarzen Stift unter anderem mit einem Hakenkreuz.

Die Staatsschutzabteilung hat deswegen Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§ 86a Strafgesetzbuch) aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

(Text: PM PP Südoshessen)